16.11.2011
FLUG REVUE

Erste 787 kehrt von der Nachrüstung aus San Antonio zurückErste Boeing 787 in San Antonio nachgerüstet

Der erste Boeing-Dreamliner, der im texanischen San Antonio das sogenannte "Change Incorporation"-Nachrüstprogramm durchlaufen hat, ist auslieferungsreif nach Everett zurückgekehrt.

Die erste umgerüstete Boeing 787 für JAL kehrt aus San Antonio zurück

Die erste umgerüstete Boeing 787 kehrt aus San Antonio zurück. Foto: Boeing  

 

 

Das Flugzeug mit der Baunummer 23 für Japan Airlines sei am 13. November nach achtmonatiger Umrüstung wieder in Everett eingetroffen, teilte Boeing am Dienstag mit. Das Nachrüstprogramm bringe alle Flugzeuge auf den technisch letzten Stand der Musterzulassung. Dazu gehörten der Einbau oder Austausch elektronischer und mechanischer Komponenten, Software-Upgrades und Funktionstests.
Außerdem mussten, laut Boeing, Kabelbäume umgerüstet werden. Boeing will bis 2013 mindestens sechs Dreamliner, davon drei im Test- und Zulassungsprogramm genutzte, in San Antonio umrüsten.

 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?