06.07.2016
FLUG REVUE

Britische Luftfahrtmesse 2016Erste Flugzeuge treffen in Farnborough ein

Im britischen Farnborough, normalerweise einem eher ruhigen Flughafen für Geschäftsreiseflugzeuge, südwestlich der Hauptstadt London, treffen bereits die ersten Flugzeuge für die in der kommenden Woche stattfindende Luftfahrtmesse ein.

Airbus A380 und A350 Messegelaende Farnborough 2016

Airbus hat bereits die ersten Flugzeuge, hier eine A380 und eine A350 zur Luftfahrtmesse in Farnborough entsandt. Auch Boeing wird mit einem großen Aufgebot vertreten sein. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus veröffentlichte am Mittwoch Fotos des A380-Prototypen MSN004 auf dem Messegelände. Im Hintergrund schwebt ein A350-Prototyp zur Landung ein. Die A380 ist mit einem neuen Aufkleber "I fly A380.com" versehen worden, der als Webadresse eingegeben auf eine Webseite mit A380-Passagierfotos führt. Die Messe beginnt in der kommenden Woche mit Fachbesuchertagen und endet am Wochenende darauf mit zwei öffentlichen Besuchertagen.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airbus Air Mauritius übernimmt ihre erste A350-900

22.10.2017 - Der erste A350-Betreiber mit Sitz im Indischen Ozean hat am Freitag seine erste Airbus A350-900 übernommen. Die Flotte soll sechs Flugzeuge umfassen. … weiter

Auslieferung im November Emirates erwartet 100. Airbus A380

18.10.2017 - Anfang November übernimmt Emirates ihre 100. A380. Die Golf-Airline ist der weltweit größte Betreiber des Superjumbos. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

16.10.2017 - Emirates baut ihre A380-Flotte weiter aus. In Hamburg holte sich die Airline aus Dubai am Dienstag den jüngsten Riesen ab. … weiter

Fast die Hälfte der Flugzeuge gehen an Emirates Airbus A380: Die Nutzer

13.10.2017 - Mit der A380 hat Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt entwickelt. Nach offiziellen Angaben liegen derzeit 317 Bestellungen von 18 Firmen für das Großraumflugzeug vor. Bis Ende September wurden … weiter

Großbaustelle A380 Airbus will die A380 umbauen

13.10.2017 - Mit einem ganzen Verbesserungspaket will Airbus sein Flaggschiff als „A380plus“ den Airlines wieder schmackhafter machen. Grundgedanke: Mehr Sitze an Bord sollen die Kosten pro Sitzplatz unter das … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF