04.12.2015
FLUG REVUE

Premiere über NorddeutschlandErste Kunden-A320neo für Qatar fliegt

Das erste von Airbus auszuliefernde Kundenflugzeug der neuen A320-Generation A320neo ist am Freitag in Finkenwerder zu seinem erfolgreichen Jungfernflug gestartet.

fr 09-2015 Airbus-A320neo-Flugerprobung (1)

Seit Ende November liegt die Zulassung der A320neo mit PW-Triebwerken vor. Das Foto zeigt einen A320neo-Prototyp. Nun wurde auch das erste Kundenflugzeug flügge. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Flugzeug mit der Airbus-Übergangsregistrierung D-AXAN, später A7-AJB, hob am späten Freitagvormittag in Hamburg zum Erstflug ab. Der mehrstündige Flug führte die A320-271N, also die von zwei PW PW1127G angetriebene Version, in weiten Bahnen über Norddeutschland, in einem Bereich, der etwa von Neubrandenburg bis Rheine und Helgoland reichte. Um 16.25 Uhr landete die erste A320neo für einen Kunden mit der Flugnummer AIB772A wieder wohlbehalten in Finkenwerder. Der Zweistrahler mit der Werknummer MSN6772 soll noch vor Jahresende an Qatar Airways ausgeliefert werden. 

Für Airbus ist der Jungfernflug des ersten Kundenflugzeugs ein wichtiger Meilenstein bei der pünktlichen Einführung der nächsten A320-Generation, die zeitweise unter Termindruck gekommen zu sein schien. Auch Lufthansa hat eine der ersten A320neo bestellt, die ebenfalls noch vor Jahresende 2015 ausgeliefert werden soll.



Weitere interessante Inhalte
Hilfe für Schüler bei der Berufsfindung Airbus-Stiftung beginnt "Flying Challenge"-Betreuungsprogramm

22.02.2018 - Im Rahmen des halbjährigen Betreuungsprogramms "Flying Challenge" unterstützen Airbus-Mitarbeiter erstmals Schüler aus Hamburg mit maßgeschneiderter Hilfe bei der Berufswahl und informieren über einen … weiter

Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Geschäftsjahr 2017 Airbus verdreifacht Gewinn

15.02.2018 - Trotz Problemen bei A320neo und A400M ist der Umsatz des europäischen Flugzeugherstellers Airbus stabil geblieben. Der Nettogewinn stieg auf knapp 2,9 Milliarden Euro. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert