11.12.2015
FLUG REVUE

Erster Betreiber der neuen A320-GenerationErster Lufthansa-Airbus A320neo fliegt

Der erste Airbus A320neo für Lufthansa, die Airline wird der weltweit erste Betreiber der neuen A320-Generation, ist am Freitag in Hamburg-Finkenwerder zum Jungfernflug gestartet.

Airbus A320neo Prototyp PW

Airbus kommt mit der Auslieferung des ersten A320neo-Kundenflugzeugs voran. Die erste A320neo für Lufthansa absolviert am Freitag ihren Jungfernflug. Unser Archivbild zeigt einen der neo-Prototypen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der erste Airbus A320neo für Lufthansa, Werknummer MSN6801, hob am Freitagmittag als "Flug AIB801A" in Hamburg ab. Gegen 13 Uhr befand sich das Flugzeug auf nordwestlichem Kurs über Helgoland in 31.000 Fuß Höhe (9450 Meter), um in einem weiten Bogen wieder südostwärts Kurs auf Bremerhaven zu nehmen. Die Landung in Finkenwerder erfolgte nach rund dreineinhalb Stunden Flugzeit.

Airbus A320neo Lufthansa

Airbus A320neo im Design von Lufthansa. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Das derzeit als D-AXAQ registrierte Flugzeug soll, wie berichtet, wahrscheinlich am 22. Dezember in Hamburg als weltweit erstes Kundenflugzeug der neuen A320-Generation übergeben werden.

Ursprünglich hatte Airbus Qatar Airways als ersten A320neo-Betreiber angekündigt. Diese Airline hat ihre Abnahme jedoch leicht verzögert. Angeblich kann es beim Wiederanlassen warmer Triebwerke derzeit noch Probleme mit ungleichmäßigen Abkühlungsprozessen geben. Deshalb müssen nach einem Flug die heißen PW1100G-Triebwerke am Boden bisher noch drei Minuten im Leerlauf betrieben werden, um in Ruhe abzukühlen. Pratt & Whitney will dieses Problem mit einem Software-Update bis Februar abstellen.



Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtschau Farnborough: Die Bestellungen

17.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine ganze Reihe von Aufträgen bekannt. Hier die komplette Zusammenstellung. … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Zwischen Tablett und Tablet-Computer Lufthansa erneuert Flugbegleiterausbildung

03.07.2018 - Lufthansa Aviation Training hat im Juni erstmals Flugbegleiter nach einem neuen Verfahren ausgebildet. Dabei spielen elektronische Hilfsmittel und die "Freiheit zum Fehler machen" in der Lernphase die … weiter

Lufthansa serviert Kostprobe aus dem All ISS-Astronautennahrung bei Lufthansa

29.06.2018 - Im Juli und August bietet die Deutsche Lufthansa ihren Passagieren die einmalige Gelegenheit zu einem besonders exotischen Testessen: Dann ist die Original-Astronautennahrung von Alexander Gerst im … weiter

"Mannschaftsflieger" aus Moskau Nationalmannschaft kehrt zurück

28.06.2018 - Nach ihrem Ausscheiden bei der Fußball-WM kehrt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag per Sonderflug nach Deutschland zurück. Ihr "Mannschaftsflieger" ist ein speziell dekorierter … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg