30.08.2016
FLUG REVUE

LATAM AirlinesErster Airbus A320neo für Südamerika

LATAM Airlines hat ihre erste A320neo mit Getriebefan in Empfang genommen. Das Flugzeug soll zunächst in Brasilien eingesetzt werden.

Airbus A350 und A320neo für LATAM Airlines

Roberto Alvo (LATAM Airlines Group), Fabrice Brégier (Airbus-CEO), Enrique Cueto (CEO der LATAM Airlines Group), Rafael Alonso (Airbus) und Jose Maluf (LATAM Airlines Group) bei der Übergabe der A350 XWB und der A320neo (v. l.). Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus hat die erste A320neo an die LATAM Airlines Group am Montag ausgeliefert. Zeitgleich nahm die südamerikanische Airline-Gruppe ihre vierte A350 XWB in Empfang. Das teilte der Flugzeughersteller am Dienstag mit. Die A320neo wird bei LATAM Airlines Brasil eingesetzt. Die Fluggesellschaft ist damit die erste Betreiberin des neuaufgelegten Standardrumpfflugzeugs auf dem amerikanischen Kontinent.

Die A320neo ist mit 174 Sitzen ausgestattet und wird von PW1100G-JM-Getriebefans des US-Herstellers Pratt & Whitney angetrieben. Das erste Flugzeug wird zunächst auf Strecken innerhalb Brasiliens eingesetzt. Von November an sind regionale Verbindungen innerhalb Südamerikas geplant. 

LATAM hat insgesamt 67 A320neo bestellt, das zweite Exemplar soll nach Angaben von Airbus noch in diesem Jahr ausgeliefert werden. Bislang konnte Airbus in diesem Jahr erst 16 A320neo an fünf Kunden ausliefern, deutlich weniger als geplant. Grund dafür sind anfängliche Probleme mit den neuen Triebwerken, die rund 15 Prozent treibstoffeffizienter als bisherige Antriebe sein sollen.



Weitere interessante Inhalte
A320-Simulatoren und Kabinentrainer Wizz Air öffnet neues Simulatorzentrum

29.11.2018 - Die Niedrigpreisfluggesellschaft Wizz Air hat in Budapest ein neues Simulatorzentrum eingeweiht. Es dient dem Training der fliegenden Besatzungen und verfügt über zwei A320-Simulatoren und einen … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner