31.08.2015
FLUG REVUE

Erster Betreiber in EuropaErster Airbus A350 für Finnair rollt aus der Halle

In Toulouse ist am 27. August die erste A350 für Finnair aus der Lackierhalle geschleppt worden. Die Finnen sind der erste europäische Betreiber des neuen Airbus-Großraum-Zweistrahlers.

Airbus A350-900 Finnair erste

Die erste A350-900 für Finnair, Werknummer MSN18, wird in Toulouse aus der Halle auf das Airbus-Werksvorfeld geschleppt. Foto und Copyright: Airbus  

 

Ein Schlepper brachte die erste A350 für Finnair, Werknummer MSN18, am Donnerstag zum toulouser Airbus-Werksvorfeld für Abnahmeflüge. Finnair will ihre erste A350 nach bisheriger Planung im Monat Oktober übernehmen und das neue Muster künftig nach Shanghai, Peking, Hongkong, Singapur und Bangkok einsetzen. Die Fluggesellschaft hat bereits 19 Airbus A350-900 bestellt, die ihr bis zum Jahr 2023 geliefert werden. Die neuen Zweistrahler sind mit 297 Sitzen bestuhlt, also mit 40 Plätzen mehr, als Finnair in ihrer vierstrahligen A340-300 installiert hatte.

Airbus wird alle Airbus A350 ab der Werknummer MSN21 mit neu zugelassenen, leichteren Lithium-Ionen-Batterien des französischen Herstellers SAFT Group ausstatten. Diese Lithium-Stromspeicher erfüllen erstmals den strengsten Zulassungsstandard DAL A der Software-Norm DO-178B. Nach den inzwischen überwundenen Batterieproblemen der Boeing 787 hatte Airbus die A350 statt mit den ursprünglich vorgesehenen, ähnlichen Batterien, vorübergehend mit konventionellen, aber etwas schwereren, Batterien ausgestattet.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Längster Nonstop-Flug der Welt Mit der A350-900ULR von Singapur nach New York

04.06.2018 - Singapore Airlines (SIA) will von Oktober an die beiden Metropolen mit der Ultralangstrecken-Version des Airbus A350 XWB verbinden. … weiter

Moderner Zweistrahler von Lufthansa Ausgezeichnete Kabinenbeleuchtung der A350-900

22.05.2018 - 24 Lichtvarianten, die den Biorhythmus bei Langstreckenflügen unterstützen sollen: Das Lichtdesign des Airbus A350-900 von Lufthansa hat einen Preis bekommen. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg