22.10.2013
FLUG REVUE

ACJ319 für einen privaten KundenErster Airbus Corporate Jet mit Sharklets

Airbus hat einen Corporate Jet mit Sharklets ausgliefert. Das Flugzeug für einen ungenannten Privatkunden wird jetzt mit seiner Inneneinrichtung versehen, bevor es in Dienst gehen kann.

Airbus ACJ319 mit Sharklets Start in Finkenwerder

Der erste Airbus Corporate Jet mit Sharklets geht an einen privaten Kunden. Foto und Copyright: Airbus  

 

Am Tag vor der größten Messe der Geschäftsluftfahrt, der in Las Vegas stattfindenden Business Aviation Convention and Exhibition (BACE, früher NBAA), hat Airbus Corporate Jets bekanntgegeben, dass vor kurzem der erste Airbus-Corporate-Jet mit Sharklets an einen Kunden übergeben worden ist.

Airbus ACJ319 Comlux Kabine

Airbus ACJ319 betrieben von Comlux auf VVIP Charterflügen. Die ACJ319 bietet Lounge-Bereiche an der Front, und zwei private Räume, die beide zu Schlafzimmern umgewandelt werden können. Foto und Copyright: Airbus  

 

Bei dem Flugzeug handelt es sich um einen ACJ319, der in Hamburg-Finkenwerder gebaut wurde. Er wurde als weißes Flugzeug, dass heißt ohne erkennbare Firmenlackierung, und ohne Innenausstattung von Hamburg zu einem Completion Center geflogen, wo die individuelle Kabinen nach Wunsch des Kunden installiert wird.

Durch die Sharklets erhöht sich die Reichweite des zweistrahligen Businessliners um 200 nautische Meilen (370 Kilometer) auf 6200 NM (11.482 km), während sich der Treibstoffverbrauch um vier Prozent verringert. Das Flugzeug geht an einen ungenannten Kunden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
V. K. Thomalla


Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.01.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende 2017 produzierte der europäische Flugzeugbauer 10926 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

16.01.2018 - Mit mehr als 14000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. Welche Airlines haben die meisten Maschinen der A320-Familie bestellt? … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Kombination der Interkont-Standorte Eurowings verbindet Köln/ Bonn und München

08.08.2017 - Vier Mal täglich verkehrt die Lufthansa-Tochter ab dem 25. März 2018 zwischen den beiden deutschen Städten. Fluggäste haben so mehr Kombinationsmöglichkeiten im Langstreckenangebot der Airline. … weiter

Germania-Tochter Bulgarian Eagle erhält AOC

03.08.2017 - Am Mittwoch erhielt die Leasinggesellschaft ihre notwendige Zulassung der bulgarischen Luftfahrtbehörde. Eine in London-Gatwick stationierte Airbus A319 der Airline mit 150 Sitzplätzen kommt vorerst … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert