16.06.2009
FLUG REVUE

erste Order A320 Prestige aus AsienErster Auftrag aus Asien für A320 Prestige

Ein Privatkunde aus Asien hat bei Airbus eine A320 Prestige fest in Auftrag gegeben. Es ist die erste Bestellung dieses Flugzeugtyps in dieser Region, teilte Airbus mit.

Die A320 Prestige ist eine Sonderausführung. Sie bietet eine nach Kundenwunsch ausgestattete Kabine, zusätzliche Treibstofftanks, die eine Erhöhung der Reichweite bis hin zu Interkontinentalflügen ermöglichen, sowie viele weitere Extras.

Die Airbus ACJ-Familie mit den Modellen A318 Elite, Airbus ACJ und A320 Prestige soll nach Angaben von Airbus eine Alternative zu traditionellen Geschäftsreiseflugzeugen darstellen.

Dank ihrer geräumigen Kabine kann die A320 Prestige größere Gruppen, wie zum Beispiel Firmenkollegen, Familien und Regierungsdelegationen befördern.

Der Gesamtauftragseingang für die Airbus ACJ-Familie hat nach Angaben des Flugzeugherstellers inzwischen die Marke von über 100 Bestellungen überschritten. Damit erweisen sie sich zusammen mit den rund 50 Großraumflugzeugen, die als VIP- und Regierungsjets im Einsatz sind, nach Einschätzung von Airbus als immer beliebtere Mitglieder in der Produktpalette.



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF