04.03.2009
FLUG REVUE

Übergabe Shipset Doernier 228 Next GenerationErster Dornier 228 NG Bausatz ausgeliefert

Hindustan Aeronautics Ltd. in Kanpur (Indien), wichtigster Partner der RUAG Aerospace im Relaunch Programm Dornier 228 NG (New Generation), hat den ersten Strukturbausatz – im Fachjargon das erste Shipset - an RUAG Oberpfaffenhofen ausgeliefert.

Die Übergabe erfolgte nach Angaben des Unternehmens bereits Mitte Februar. Das Shipset besteht aus Rumpf, Tragflächen und dem Leitwerk und wird Mitte April 2009 in Oberpfaffenhofen eintreffen, wo die Endmontage der ersten Dornier 228 NG beginnt.

Die Erstauslieferung einer Dornier 228 NG an einen Kunden ist für Anfang 2010 geplant. Die
wesentlichen Änderungen gegenüber der bisherigen Dornier 228-212 sind der neue 5-Blatt Propeller aus Verbundwerkstoff mit einer verbesserten Performance sowie das moderne Glass-Cockpit und die neue digitale Avionik.

HAL hat als Lizenznehmer schon über 80 Dornier 228 Flugzeuge gebaut und verkauft. Derzeit liegen Bestellungen und Optionen für 10 Flugzeuge vor. „Wir sind sehr stolz auf die gute Auftragslage, die das Ergebnis unserer Marktstudie und die Nachfrage nach einem Nischenprodukt wie der Dornier 228 NG widerspiegelt. Unsere Kunden, die noch nicht
namentlich genannt werden möchten, stammen aus Japan, Australien, Mexico und Argentinien. Die Flugzeuge werden im Regionalverkehr, insbesondere von kurzen Start- und Landebahnen, sowie mit Sonderausrüstung zur Küsten-, Umwelt- und Grenzüberwachung eingesetzt“, so
Wolfgang Neumann, Geschäftsführer RUAG Aerospace Services. Die Dornier 228 NG zeichne sich durch hohe Einsatzflexibilität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit im Betrieb aus.



Weitere interessante Inhalte
Unbezahlte Flughafengebühren Island legt airberlin-Airbus an die Kette

23.10.2017 - Seit dem vergangenen Donnerstag verweigert die isländische Fluggesellschaft Isavia einem Airbus A320 der insolventen airberlin die Abfertigung. Die Isländer wollen damit ausstehende Flughafengebühren … weiter

Airbus Air Mauritius übernimmt ihre erste A350-900

22.10.2017 - Der erste A350-Betreiber mit Sitz im Indischen Ozean hat am Freitag seine erste Airbus A350-900 übernommen. Die Flotte soll sechs Flugzeuge umfassen. … weiter

Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Ultralangstreckenflüge Top 10: Die längsten Nonstop-Linienflüge weltweit

20.10.2017 - Einige Interkontinentalflüge verbinden Metropolen, welche weit über 10000 km voneinander entfernt liegen. Welche Airline zurzeit den streckenmäßig längsten Nonstopflug anbietet und welche … weiter

Modernisierter Regionaljet Auslieferungstermin für erste E190-E2 steht fest

19.10.2017 - Der brasilianische Flugzeughersteller Embraer will die erste E190-E2 im Frühjahr 2018 an die norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe übergeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF