03.11.2015
FLUG REVUE

FAA erteilt ihr erstes Type Rating für den neuen AirbusErster US-Pilot erhält A350-Musterberechtigung

Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat dem ersten Piloten mit US-Lizenz eine Musterberechtigung für das neue Airbus-Muster A350 XWB erteilt. Der Kapitän von American Airlines kann damit die dort 2017 anstehende Einführung des Musters vorbereiten.

Airbus A350 American Airlines Captain John Dudley erstes FAA TR

Kapitän John Dudley erhielt als erster US-Linienpilot die neue FAA-Musterberechtigung für den Airbus A350. Foto und Copyright: Airbus  

 

Flugkapitän John Dudley habe am 30. Oktober als erster US-Airlinepilot eine FAA-Freigabe für den Einsatz auf dem Airbus A350 erhalten, meldete Airbus. "Ich habe acht Jahre auf diesen Moment gewartet", sagte der Kapitän im Airbus-Trainingszentrum Toulouse. "A350-Kapitän zu sein, war immer mein Traum, und nun noch das erste FAA-Type Rating für die A350 zu erhalten, ist eine besondere Ehre."

Dudley arbeitet seit 2007 im "A350 XWB Airline Office" eng mit Airbus zusammen. Dort sitzen Airline-Piloten der Kunden als praktische Ratgeber, um den entstehenden Flugzeugentwurf mit Vorschlägen aus der Praxis zu bereichern. Bei der A350 wurden zum Beispiel die Stauräume im Cockpit, die Sitzpolster und deren Federung, Cockpitanzeigen und deren Ergonomie, und die Ruheräume der Besatzung nach Pilotenvorgaben optimiert. Außerdem hilft der "Airline-Office" bei der Vorbereitung der Indienststellung.

American Airlines hat 22 Airbus A350-900 bestellt. Das erste Flugzeug, MSN106, dürfte 2017 geliefert werden. Auch Delta bereitet ihre Piloten bereits auf die A350 vor.



Weitere interessante Inhalte
XXL-Airlines Top 10: Die größten Fluggesellschaften der Welt

23.11.2017 - Die ganz Großen unter den Fluggesellschaften transportieren zig Millionen Passagiere jedes Jahr. Vergleichen kann man die Mega-Airlines anhand der Personenkilometer. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.11.2017 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter

Automatische Verfolgung aller Einzelteile Airbus stellt Produktion auf RFID-Funkchips um

15.11.2017 - Mit Hilfe von Funkchips will Airbus alle verbauten Einzelteile in der Flugzeugherstellung bei der Produktion und danach automatisch verfolgen. Den Anfang macht das Programm A350. … weiter

Rolls-Royce-Triebwerk für Airbus A350 Trent XWB erreicht eine Million Flugstunden

14.11.2017 - Das Triebwerk der A350 XWB wies laut Rolls-Royce im Oktober eine Zuverlässigkeit von 99,94 Prozent auf. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA