06.01.2012
FLUG REVUE

Eurocopter verbessert Leistungen der EC175

Angesichts der Herausforderungen durch die Modellfamilie von AgustaWestland wird Eurocopter die EC175 mit besseren Leistungen auf den Markt bringen.

EC175 Küstenflug

Die Lieferungen der Eurocopter EC175 sollen Ende 2012 beginnen (Foto: Eurocopter).  

 

Das Unternehmen gab heute bekannt, dass die EC175 in der Offshore-Konfiguration für die Öl- und Gasindustrie über eine Reichweite von 135 Seemeilen bei einer Transportkapazität von 16 Personen verfügt. Dies entspricht laut Eurocopter einer Leistungssteigerung um 30 Prozent gegenüber der ursprünglichen Standardkapazität.

Mit 12 Personen an Bord kann die EC175 auch längere Einsätze mit einem Aktionsradius von bis zu 190 Seemeilen bewältigen. Darüber hinaus entwickelt Eurocopter eine 18-Personen-Konfiguration mit einer Reichweite von 100 Seemeilen.

„Die Wünsche der Nutzer für die kommenden Jahre führte laut Lutz Bertling, Präsident und CEO von Eurocopter zu „bestimmten Anpassungen vorgenommen, mit denen wir ...der EC175 bereits bei Dienstantritt einen klaren Wettbewerbsvorsprung verschaffen werden.“

Nach der Zertifizierung der Offshore-Konfiguration mit gesteigerter Leistung sollen die ersten Maschinen Ende 2012 ausgeliefert werden, so Eurocopter.

Zwei Prototypen der EC175 haben bereits über 270 Flugstunden absolviert. Auch die Serienproduktion wird vorangetrieben: Die ersten beiden Serienmaschinen werden bereits im französischen Eurocopter-Werk Marignane montiert.



Weitere interessante Inhalte
Erstflug Dritter H160-Prototyp startet Flugerprobung

13.10.2017 - Am Freitag hat der dritte Prototyp der H160 in Marignane seinen Erstflug absolviert. Der PT3 hat eine Kabinenkonfiguration die nahezu serienreif ist. … weiter

Mehrzweckhubschrauber Airbus Helicopters liefert 400. UH-72A an US-Army

09.10.2017 - Airbus Helicopters hat den 400. UH-72A Lakota-Hubschrauber an die US Army ausgeliefert. Die Endmontage in Columbus, Mississippi, läuft damit langsam aus. … weiter

Heeresflieger Tiger in Mali fliegen wieder

05.10.2017 - Am Mittwoch waren die Tiger-Kampfhubschrauber des Heeres erstmals seit dem Absturz im Juli wieder in Mali in der Luft. … weiter

Jubiläumsfeier in Aigen im Ennstal 50 Jahre Alouette III in Österreich

23.09.2017 - Die Jubiläen 80 Jahre Fliegerhorst Aigen im Ennstal, und 50 Jahre Alouette III im Bundesheer waren Anlass für eine Feier am Freitag. … weiter

Flugsicherheitsausschuss Tiger darf mit Auflagen wieder fliegen

22.09.2017 - Zwei Monate nach dem Absturz in Mali hat der Flugsicherheitsausschuss beim Luftfahrtamt der Bundeswehr den Flugbetrieb mit dem Hubschrauber Tiger unter Auflagen wieder freigegeben. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF