16.03.2010
FLUG REVUE

FAA erlässt dringende Kontrollanweisung für 600 Boeing 737NGFAA fordert Dringlichkeitskontrolle von 737-Höhenrudern

Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat per "Emergency Airworthiness Directive" die Dringlichkeits-Kontrolle der Höhenruder von bis zu 600 Boeing 737 angeordnet.

Die am 12. März erlassene Anweisung "Emergency airworthiness directive (AD) 2010-06-51" richtet sich an alle Betreiber der Boeing 737-600, -700, -700C, -800, -900, und -900ER. Die Höhenruderaufhängungen an rund 600 Flugzeugen müssen demnach, je nach Werknummer und Flugstundenzahl, binnen zwölf oder 30 Tagen auf lose Lager überprüft werden.

Laut der Zeitung "Seattle Times" sei es am 2. März beim Flug einer erst im April 2008 gebauten Boeing 737-800 mit 4233 Flugzyklen von Ryanair von Eindhoven nach Madrid mit 146 Passagieren zu "sehr starken Vibrationen" des Höhenruders gekommen. Die Besatzung sei daraufhin ohne weitere Probleme in Brüssel gelandet. Am Höhenruder der neuesten Bauart seien anschließend größere Beschädigungen festgestellt worden.

Laut FAA drohe der Verlust des Höhenruders oder der Verlust des gesamten Höhenleitwerks mit dem "Verlust der Steuerbarkeit und der strukturellen Integrität". Die behördliche Kontrolle erweitert eine durch den Hersteller Boeing ebenfalls am 12. März angeordnete, dringende Wartungsanweisung für die 737. Neben der Inspektion der Höhenruder müssen auch eventuell verbaute Ersatzteile vor dem Einbau nochmals kontrolliert werden.



Weitere interessante Inhalte
Erfolgreichste Jet-Familie der Welt Boeing 737 - Die Versionen

05.12.2017 - Die Boeing 737 ist die weltweit meistgebaute Familie strahlgetriebener Verkehrsflugzeuge. Seit der Auslieferung im Jahr 1967 konnte Boeing 14.183 Bestellungen und 9.753 Auslieferungen (Stand: Oktober … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Aufbau der Luftfrachtsparte Alaska Air Cargo nutzt weltweit ersten 737-700 Umbaufrachter

02.10.2017 - Alaska Air Cargo hat die erste zum Frachter umgerüstete Boeing 737-700 in Dienst gestellt. Zwei weitere sollen folgen. … weiter

Israelische Fluggesellschaft EL AL Von Deutschland und Österreich aus nach Tel Aviv

06.09.2017 - EL AL und ihre Niedrigpreistochter UP fliegen im Winter von Frankfurt, München, Wien und Berlin-Schönefeld mehrmals wöchentlich in die israelische Metropole. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen