15.04.2013
FLUG REVUE

FAA will Boeing 737 checken

Die US-Luftfahrtbehörde FAA hat angekündigt, dass sie mehr als 1.000 Maschinen vom Typ Boeing 737 untersuchen will.

An einem Bauteil des Heckleitwerks soll es laut Informationen der FAA beim Auftragen eines Anti-Korrosions-Anstrichs eine „fehlerhafte Prozedur“ gegeben haben.

Die US-Luftfahrtbehörde will diese Bauteile überprüfen und wenn nötig ihren Austausch veranlassen. Es bestehe ansonsten die Gefahr, dass Piloten möglicherweise die Kontrolle über die betroffenen Maschinen verlieren.



Weitere interessante Inhalte
Erfolgreichste Jet-Familie der Welt Boeing 737 - Die Versionen

05.12.2017 - Die Boeing 737 ist die weltweit meistgebaute Familie strahlgetriebener Verkehrsflugzeuge. Seit der Auslieferung im Jahr 1967 konnte Boeing 14.183 Bestellungen und 9.753 Auslieferungen (Stand: Oktober … weiter

Flottenerweiterung Ryanair sucht Ingenieure und Techniker

22.11.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen. … weiter

Rekord-Jet Top 10: Die größten Kunden der Boeing 737

09.11.2017 - Mehr als 14.000 Exemplare der Boeing-737-Familie wurden bis heute bestellt. Wer die meisten davon über die Jahre geordert hat, darüber gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Aufbau der Luftfrachtsparte Alaska Air Cargo nutzt weltweit ersten 737-700 Umbaufrachter

02.10.2017 - Alaska Air Cargo hat die erste zum Frachter umgerüstete Boeing 737-700 in Dienst gestellt. Zwei weitere sollen folgen. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen