23.09.2009
FLUG REVUE

FedEx stellt erste Boeing 777F in DienstFedEx Express stellt erste Boeing 777F in Dienst

Boeing Commercial Airplanes übergab gestern an FedEx Express den ersten Frachter des Typs 777F. Damit stellte das größte Luftfrachtunternehmen der Welt das erste Exemplar des größten zweistrahligen Frachtflugzeuges in Dienst.

Erste 777F für FedEx Express

Die erste Boeing 777F für FedEx Express hebt ab. © Boeing  

 

Das Flugzeug war bereits das neunte der neuen Frachter-Baureihe, das Dank seiner großen Reichweite mehr Punkt-zu-Punkt-Routen in kürzerer Zeit bedienen kann. Im Vergleich zur MD-11F, die beispielsweise bei Lufthansa Cargo fliegt, verkürzen sich die Flugzeiten auf vergleichbaren Strecken um bis zu drei Stunden. Damit können Kunden ihre Sendungen später abgeben, die trotzdem zur vorgesehenen Zeit beim Empfänger ankommen. Die 777F hat eine Reichweite von 10.740 Kilometern (3890 Kilometer mehr als die MD-11F) und eine Nutzlastkapazität von 97,5 Tonnen (16,7 Tonnen mehr). Bislang haben Frachtfluggesellschaften aus aller Welt 71 Flugzeuge dieses Typs bestellt.

 



Weitere interessante Inhalte
Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Besserer Schutz von Verkehrsflugzeugen vor Turbulenzen Boeing und JAXA wollen Höhenwinde mit LIDAR überwachen

02.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA werden den nächsten "ecoDemonstrator", eine Boeing 777F von FedEx Express, mit einem lasergestützten Wetterbeobachtungssystem ausstatten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF