06.09.2013
FLUG REVUE

A321 als 757-ErsatzFinnair: Erster Airbus A321 mit Sharklets

Als Erstbetreiber der A321 mit Sharklets hat heute Finnair ihr erstes von fünf bestellten Flugzeugen übernommen. In diesem Jahr folgen noch zwei weitere Flugzeuge für die Finnen.

Airbus_A321_Finnair_Sharklets_erster.jpg

Der in Hamburg für Finnair gebaute Airbus A321 mit der Werknummer MSN5758 ist das erste A321-Kundenflugzeug mit Sharklets. Foto und Copyright: Airbus  

 

Finnair Chief Operating Officer Ville Iho habe den neuen Zweistrahler, OH-LZG am Freitag bei einer Feier in Hamburg übernommen, meldete Airbus. Finnair wolle mit den fünf neuen A321 bis Mitte 2014 ihre Boeing 757 ersetzen und ein reiner Airbus-Betreiber werden. Laut Finnair lässt sich die A321 mit Sharklets pro Passagiersitz sieben Prozent kraftstoffsparender betreiben, als die Vorgängermuster. Das Flugzeug ist mit 209 Recaro-Sitzen der Bauart BL3510 bestuhlt. Der Sitzabstand liegt bei 31 Inch. Die neuen Zweistrahler fliegen bei Finnair hauptsächlich auf touristischen Routen bis auf die Kanaren, sie können aber auch im normalen Linienverkehr benutzt werden.

 

Finnair Airbus A321-231 mit Sharklets:

Triebwerk: IAE V2533-A5

Reichweite (mit Zusatztanks): 5741 km

Spannweite: 34,10 m

Länge: 44,51 m

Höhe: 11,76 m

Kraftstoffverbrauch pro Stunde: 2740 kg (bei typischer Streckenlänge)

Frachtzuladung (bei voller Nutzlast und typischer Streckenlänge): 2500 kg

ETOPS-Zulassung: 180 Minuten

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flugbetrieb soll weitergehen Small Planet Airlines stellt Insolvenzantrag

19.09.2018 - Die deutsche Charterfluggesellschaft Small Planet Airlines hat beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg einen Antrag auf Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

"Mannschaftsflieger" aus Moskau Nationalmannschaft kehrt zurück

28.06.2018 - Nach ihrem Ausscheiden bei der Fußball-WM kehrt die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Nachmittag per Sonderflug nach Deutschland zurück. Ihr "Mannschaftsflieger" ist ein speziell dekorierter … weiter

Europaverkehr mit vier Airbus A321 IAG gründet neue Tochter in Österreich

28.06.2018 - Die International Airlines Group (IAG), Mutterholding von British Airways, Iberia und Vueling, gründet in Österreich eine neue Airline-Tochter: LEVEL. … weiter

Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen