12.07.2016
FLUG REVUE

Erprobung macht gute FortschritteTestpilot: 737 MAX fliegt sich wie die NG

Boeing hat die 737 MAX so ausgelegt, dass sie sich wie ihre ältere Schwester 737 NG fliegt. Damit soll das abwechselnde Fliegen beider Generationen bei den Kundenairlines erleichtert werden.

Farnborough 2016 - Boeing 737 MAX 08 (Steinke) (jpg)

Mit ihren beiden mechanischen Steuerhörnern verkörpert die 737 MAX noch die klassische Bedienungsphilosophie. Dadurch können die heutigen 737-Piloten leicht auf die MAX umsteigen. Foto und Copyright: Steinke  

 

Boeing-Testpilot Ed Wilson berichtete im Gespräch mit der FLUG REVUE in Farnborough am Dienstag, die Boeing-interne Flugerprobung der 737 MAX sei fast abgeschlossen. Dann beginne der FAA-Teil für das behördliche Zulassungsprogramm. Die MAX fliege trotz ihrer schwereren und nach vorne gewanderten Triebwerke fast gleich wie die 737 NG, denn Boeing habe zugleich das Heck leicht verlängert. Der Verbrauch liege 14 Prozent unter der Vorgängerin.

Das aufgesetzte, neue Fly-by-wire-System der MAX helfe vor allem bei der Rollkontrolle und bei Not-Schnellabstiegen, gemäß den aktuellen Vorschriften. Beim zu schnellen Landeanflug richten sich die Spoiler außerdem selbsttätig auf und bringen das Flugzeug auf die perfekte Anfluggeschwindigkeit. Zudem sorgen Sie mit einer leicht höher aufgerichteten Nase für ein exakt zur NG passendes Verhalten des Flugzeugs beim Derotieren nach dem Aufsetzen. Die MAX hat ein leicht verlängertes Bugfahrwerk mit einer leicht veränderten Lage beim Aufsetzen.

Ab August werden auch EASA-Testpiloten die MAX fliegen. Im September folgen die ersten Kundenpiloten von Southwest.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Qatar-Beteiligung Meridiana wird zu Air Italy

20.02.2018 - Qatar-Airways-Chef Akbar Al Baker will die Fluggesellschaft als direkte Konkurrenz zu Alitalia positionieren. … weiter

Neuester Zweistrahler landet in Brüssel TUI übernimmt erste Boeing 737 MAX 8

30.01.2018 - Die TUI Group hat am Dienstag ihre erste Boeing 737 MAX übernommen. Der Zweistrahler landete gegen 11 Uhr auf dem Flughafen Brüssel, wo er künftig bei der belgischen Konzerntochter TUIfly Belgium … weiter

LEAP-Triebwerke für A320neo und Boeing 737 MAX CFM hinkt bei Auslieferungen hinterher

29.01.2018 - Der amerikanisch-französische Triebwerkshersteller CFM International hat die für 2017 angepeilten 500 Auslieferungen nicht geschafft. Der Grund sind unter anderem Qualitätsprobleme mit einzelnen … weiter

Neue Verkehrsflugzeuge werden teurer Airbus und Boeing erhöhen die Listenpreise

22.01.2018 - Wenige Tage nach Airbus hat auch Boeing neue Listenpreise für die hauseigenen Verkehrsflugzeuge veröffentlicht. Listenpreise geben nur einen groben Anhaltspunkt über die tatsächlich vereinbarten … weiter

Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert