16.02.2016
FLUG REVUE

Kanadisches RegionalflugzeugFortschritte bei der Bombardier C-Series

Die erste Bombardier CS100 soll im zweiten Quartal 2016 ausgeliefert werden. Auch die Zulassung der größeren CS300 rückt näher.

bombardier-cs100-swiss-start

Ein Testflugzeug der CS100 trägt die Farben von Erstkunde Swiss. Foto und Copyright: Bombardier  

 

Der kanadische Flugzeughersteller Bombardier hat im Rahmen der Singapore Airshow ein Update zu seiner neu entwickelten Regionalflugzeugfamilie C-Series gegeben: Die Auslieferung und Einführung der ersten CS100 bei Erstkunde Swiss rückt näher. Im zweiten Quartal 2016 soll das erste Flugzeug übergeben werden. Eben dieses Flugzeug hat auch kürzlich sein erstes „Powering on“ absolviert. Dabei wurden zum ersten Mal die Flugzeugsysteme und das Bordnetz hochgefahren. Die Vorbereitungen für den Jungfernflug des ersten Kundenflugzeugs laufen ebenfalls auf Hochtouren – ein genaues Datum gab der Hersteller aber noch nicht bekannt. Piloten und Techniker der Airline haben bereits ihre ersten Schulungen für den neuen Flugzeugtyp absolviert. Die CS100 ist im Markt um 100 Sitzplätze angesiedelt und hat im vergangenen Dezember ihre Zulassung von den kanadischen Behörden erhalten.  

Auch die auf rund 150 Sitzplätze verlängerte CS300 fliegt der ersten Auslieferung entgegen. Diese Version soll in der zweiten Jahreshälfte 2016 bei Erstkunde Air Baltic in Betrieb gehen, deren erste CS300 gerade endmontiert wird. Das bislang einzige Testflugzeug der größeren Variante hat nach Angaben von Bombardier aktuell etwa 70 Prozent des Zulassungsprogramms absolviert. Momentan wird die zweite CS300 für die Zertifizierungsflüge vorbereitet, die Zulassung ist für die Jahresmitte angepeilt.

www.flugrevue.de/Maximilian Kühnl


Weitere interessante Inhalte
Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Bombardier CSeries bei Swiss im Einsatz

06.11.2017 - Wie bewährt sich Bombardiers neue CSeries? Nach gut einem Jahr im Liniendienst und fast 25 000 Flugstunden haben wir die Piloten im Cockpit des neuen Zweistrahlers bei dessen größtem Betreiber, Swiss, … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der CSeries

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas CSeries Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler CSeries herstellt. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Boeing gegen Bombardier USA verlangen 220 Prozent Zoll für CSeries

27.09.2017 - US-Handelsminister Wilbur Ross verkündete am Dienstag das vorläufige Ergebnis der Subventionsuntersuchung gegen die CSeries von Bombardier. Es sollen Ausgleichszölle von 219,63 Prozent erhoben werden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA