15.06.2015
FLUG REVUE

Paris Air Show GECAS bestellt 60 Airbus A320neo

Airbus kann sich über einen Großauftrag freuen: GE Capital Aviation Services (GECAS) hat gleich 60 A320neo und A321neo fest bestellt.

airbus-paris-airshow-2015_A320neo_GECAS_CFM (jpg)

GE Capital Aviation Services (GECAS) hat 60 Flugzeuge aus der A320neo-Familie bestellt. Grafik und Copyright: Airbus  

 

GECAS ist der Leasing- und Finanzableger im Bereich Luftfahrt des US-amerikanischen Konzerns General Electric. Für alle 60 Flugzeuge fiel die Wahl des Triebwerks auf das CFM International LEAP. Norman C.T. Liu, Präsident und CEO von GECAS sowie John Leahy, bei Airbus Chef der Abteilung Kundenbetreuung, haben den Vertragsabschluss heute in Le Bourget bekannt gegeben.

Mit diesem Auftrag erhöht sich die Zahl der von GECAS bestellten A320 auf 465, darunter 120 A320neo. „Die A320neo-Familie ist die ideale Lösung für unsere Kunden, die ein Produkt suchen, das ihnen verlässliche Technologie und ökonomische Betriebskosten bietet“, sagte Liu.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Windkraftnutzung senkt Treibstoffverbrauch Airbus-Frachtfähren erhalten Hilfssegel

05.09.2018 - Das von Airbus-Ingenieuren entwickelte Hilfssegel Sea Wing wird an den Materialfähren des Konzerns installiert, um Treibstoff zu sparen. Der Verbrauch lässt sich um bis zu 20 Prozent senken. … weiter

Geschäftsreisejet Airbus stellt erste ACJ320neo fertig

17.08.2018 - Der erste ACJ320neo ist mit CFM International LEAP-1A-Triebwerken ausgestattet und soll in den kommenden Wochen zum Erstflug starten. … weiter

Zweiklassenbestuhlung mit großen Monitoren Turkish Airlines übernimmt erste A321neo

01.08.2018 - Turkish Airlines hat in Hamburg ihre erste A321neo übernommen. Der Zweistrahler der neuen Generation ist bei THY mit 182 Plätzen in zwei Klassen bestuhlt. … weiter

Machbarkeitsstudie mit Airbus-Zustimmung Malaysia will Airbus-Endmontage prüfen lassen

24.07.2018 - Malaysia prüft im Rahmen einer Machbarkeitsstudie, ob das Land in Negeri Sembilan eine eigene Airbus-Endmontagelinie aufbauen könnte. Bei einem Besuch in Toulouse soll der Chef von Air Asia und … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt