26.09.2018
FLUG REVUE

EmbraerHelvetic bestätigt Bestellung von E190-E2 Jets

Nach der Absichtserklärung auf der Farnborough Air Show im Juli hat Helvetic Airways nun den Vertrag über eine Festbestellung von zwölf Embraer E190-E2 Jets unterzeichnet.

E190-E2 Helvetic September 2018

Helvetic wird seine ersten Embraer E190-E2 ab Ende 2019 erhalten (Zeichnung: Embraer).  

 

Der Auftrag hat einen Wert von 730 Millionen Dollar (621 Mio. Euro), basierend auf den aktuellen Listenpreisen, und wird in den Auftragsbestand von Embraer für das dritte Quartal 2018 aufgenommen.

Der Vertrag beinhaltet auch Kaufrechte für weitere zwölf  E190-E2, mit Wandlungsrechten auf die E195-E2, wodurch sich das gesamte Auftragspotenzial auf bis zu 24 E-Jets E2s erhöht. Falls alle Kaufrechte ausgeübt werden, hat die Transaktion einen Listenpreis von 1,5 Milliarden US-Dollar.
 
Die Ankündigung der beiden Unternehmen erfolgte anlässlich des Zürcher Debüts der E190-E2, die sich derzeit auf eine ausgedehnten Tour durch Europa und die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) befindet.

Die ersten zwölf E190-E2 werden die fünf Fokker 100 und sieben E190 der Helvetic ab Ende 2019 bis Herbst 2021 ersetzen. Die Kaufoptionen für weitere 12 Flugzeuge (E190-E2 oder E195-E2) werden es Helvetic Airways ermöglichen, entsprechend den Marktchancen zu wachsen.

Helvetic Airways AG hat vier ihrer Embraer 190 im Rahmen einer ACMI-Partnerschaft langfristig bei Swiss International Air Lines im Einsatz. Helvetic Airways nutzt die restlichen Flugzeuge für ACMI-Flüge sowie für ihr eigenes Linien- und Chartergeschäft.



Weitere interessante Inhalte
Embraer-Militärtransporter Erste Serienmaschine der KC-390 fliegt

10.10.2018 - Am Dienstag hob in Gavião Peixoto das erste Serienflugzeug des KC-390-Transporers zum Jungfernflug ab. … weiter

Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2018

13.09.2018 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2018. … weiter

Norwegische Regionalfluggesellschaft Widerøe fliegt mit E190-E2 ab Deutschland

14.08.2018 - Mit ihren neuen E2-Jets von Embraer verbindet die Airline ab sofort Hamburg und München mit der norwegischen Hafenstadt Bergen. … weiter

Verlust für Embraer KC-390: Indienststellung erst 2019

31.07.2018 - Wegen eines Landeunfalls im Mai verschiebt sich die Indienststellung des KC-390-Transporters bei den brasilianischen Luftstreikträften von Ende 2018 auf nächstes Jahr. … weiter

UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt