30.08.2012
FLUG REVUE

ICBC Leasing aus China bestellt 50 A320

ICBC Financial Leasing hat mit Airbus einen Kaufvertrag über 50 Flugzeuge der A320-Familie unterzeichnet. Der Vertrag umfasst 30 A320ceo und 20 A320neo.

Der Kaufvertrag wurde im Beisein der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und des chinesischen Ministerpräsidenten Wen Jiabao in der „Großen Halle des Volkes“ in Peking von Li Xiaopeng, Senior Executive Vice President von ICBC und Chairman von ICBC Leasing, und Fabrice Brégier, President und CEO von Airbus, unterzeichnet.

„Hintergrund unserer Entscheidung, weitere Flugzeuge der Airbus A320-Familie zu bestellen und damit unser Portfolio sowohl um A320ceo als auch A320neo zu erweitern, ist die steigende Nachfrage auf den Luftfahrtmärkten in China, im Asien-Pazifik-Raum und weltweit. Dieser Auftrag zeigt, dass Leasingunternehmen eine immer wichtigere Rolle im Luftfahrtsektor spielen,“ sagte Li Xiaopeng, Senior Executive Vice President von ICBC und Chairman von ICBC Leasing.



Weitere interessante Inhalte
Systemanforderungen definiert Studie für European MALE in der nächsten Phase

16.02.2018 - Das europäische MALE RPAS (Medium Altitude Long Endurance Remotely Piloted Aircraft System) hat seine System Requirements Review erfolgreich bestanden. … weiter

Airbus-Standardrumpffamilie Enders: A321 ist derzeit gross genug

15.02.2018 - Bei der Konzern-Pressekonferenz äußerte sich Airbus-Konzernchef Tom Enders am Donnerstag auch über das mögliche Größenwachstum der Standardrumpffamilie. … weiter

Airbus A330 MRTT Belgien beteiligt sich an europäischer Tankerflotte

15.02.2018 - Belgien hat sich nun offiziell der multinationalen Initiative zum Aufbau einer europäischen Flotte von Airbus-Mehrzweck-Tanker-Transportflugzeugen (MRTT) angeschlossen. … weiter

Airbus senkt Produktionskosten A380-Produktion bis 2025 gesichert

15.02.2018 - Bei der Vorlage der Konzernbilanz hat sich Airbus-Chef Tom Enders am Donnerstag auch über die Zukunft der A380 geäußert. … weiter

Geschäftsjahr 2017 Airbus verdreifacht Gewinn

15.02.2018 - Trotz Problemen bei A320neo und A400M ist der Umsatz des europäischen Flugzeugherstellers Airbus stabil geblieben. Der Nettogewinn stieg auf knapp 2,9 Milliarden Euro. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert