09.11.2015
FLUG REVUE

Vierstrahler mit neuer TriebwerksgenerationIljuschin IL-76TD-90VD landet erstmals in der Antarktis

Eine Iljuschin IL-76TD-90VD von Volga-Dnepr ist erstmals in der Antarktis gelandet. Der Flug zu einer russischen Forschungsstation diente auch der Zulassung des neuen Vierstrahlers für den Betrieb bei extrem niedrigen Temperaturen.

Iljuschin IL-76TD-90VD

Die mit neuen Triebwerken überarbeite Version der Iljuschin Il-76, die Il-76TD-90VD, wurde auch erfolgreich in der Antarktis erprobt. Foto und Copyright: Iljuschin  

 

Die gemeinsame Cockpitbesatzung habe unter dem Kommando von Iljuschin-Chefpilot ND Kuimova und dem Chefpilot der Russischen Landesforschungsanstalt für Luftfahrt RT Yesayan gestanden, teilte Iljuschin am Montag mit. Beide hätten erfolgreich die erste Landung auf dem Eisflugplatz der russischen Forschungsstation Novolazarevskaya in der Antarktis absolviert.

Die Tests dienten dazu, das Betriebshandbuch des Flugzeugs mit diesem Motortyp für den Betrieb auf schneebedeckten Eispisten zu ergänzen. Sie seien in Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft "Volga-Dnepr" und der russischen Forschungsanstalt für Zivilluftfahrt durchgeführt worden.

Die neue Generation der Il-76 wird von vier PS-90A-76 angetrieben. Die nach ICAO-Chapter III lärmzugelassene IL-76TD-90VD kann bei einer maximalen Startmasse von 195 Tonnen bis zu 50 Tonnen Nutzlast befördern. Mit 40 Tonnen Nutzlast schafft sie eine Reichweite von 5650 Kilometern. Dabei kommt sie mit 1300 Metern Startstrecke und 930 Metern Landestrecke aus.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Aktuelle Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2019

10.01.2019 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere laufende Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr … weiter

Neuer Transporter von Iljuschin Il-112W beginnt Rollversuche

29.12.2018 - Der erste Prototyp des Transportflugzeugs Il-112W hat bei PJSC WASO in Woronesch seine ersten Rollversuche durchgeführt. … weiter

Iljuschin Tanker/Transporterversion der Il-78M-90A fliegt

27.12.2018 - Bei Aviastar-SP in Uljanowsk haben am Donnerstag die Flugversuche mit einer flexibel als Tanker und Transporter nutzbaren Ausführung der Il-78M-90A begonnen. … weiter

Neuer russischer Militärtransporter Il-112W-Flügel zur Prüfung ans ZAGI geliefert

18.12.2018 - Die zweite Zelle des leichten militärischen Transportflugzeugs Il-112W (0102) wird zum Testen an das ZAGI in Schukowski geschickt. … weiter

Neuer russischer Militärtransporter Rollout der Il-112W in Woronesch

28.11.2018 - Die Woronescher Flugzeugbau-Aktiengesellschaft (WASO) hat den ersten Prototyp der Iljuschin Il-112W aus der Halle gerollt und an die Flugtestabteilung übergeben. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit