11.03.2016
FLUG REVUE

Auslieferung an zweite AirlineIndiGo übernimmt A320neo

Nach der Lufthansa hat nun auch IndiGo ihre erste A320neo mit Pratt & Whitney-Triebwerken übernommen. Innerhalb eines Jahres sollen 24 Flugzeuge geliefert werden.

A320neo IndiGo Toulouse März 2016

Am 10. März 2016 übernahm IndiGo in Toulouse als zweite Fluggesellschaft nach Lufthansa einen A320neo (Foto: IndiGo).  

 

Nach der formellen Übergabe am Donnerstagmittag bei Airbus in Toulouse traf die A320-271N mit der Kennung VT-ITC am Freitagmorgen kurz vor 9 Uhr Ortszeit in Neu Delhi ein.

A320neo IndiGo Ankunft Neu-Delhi 2016

Die erste A320neo von IndiGo traf in Neu-Delhi ein (Foto: IndiGo).  

 

IndiGo, die größte Inlandsfluggesellschaft Indiens, steht mit Festbestellungen für nicht weniger als 430 A320neo in den Büchern von Airbus. 250 davon wurden im vergangenen August bestellt – der bis dahin zahlenmäßig größte Auftrag für den Hersteller. Davor hatte das Unternehmen 2011 zunächst 180 A320neo in Auftrag gegeben.

Die Flotte von IndiGo besteht bisher aus 100 A320, die 2005 bestellt worden waren.



Weitere interessante Inhalte
ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Recaro Aircraft Seating Neuer Economy-Sitz und viele Aufträge

16.04.2018 - SpiceJet, WOW Air, China Southern: Auf der Aircraft Interiors Expo in Hamburg hat der Hersteller aus Schwäbisch Hall zahlreiche Sitze für verschiedene Klassen verkauft. … weiter

Feste Lehne mit 20 Grad Neigung Lufthansa: Neue Eco-Sitze für die A320

11.04.2018 - Ab 2019 stattet die Lufthansa Group ihre Airbus A320 bei Lufthansa, Austrian und Swiss einheitlich mit neuen Sitzen des italienischen Herstellers Geven aus. … weiter

Anerkennung der EASA-Zulassung ist erfolgt China gibt grünes Licht für A320neo mit LEAP-Triebwerken

10.04.2018 - Nach längerem Zögern hat China endlich die A320neo-Antriebsvariante mit dem LEAP von CFM anerkannt. Damit können die Auslieferungen in das Reich der Mitte beginnen. … weiter

Inlandsmarkt wird so groß wie der US-Markt Airbus erwartet großes Wachstum in Indien

09.03.2018 - Indien benötigt in den nächsten 20 Jahren 1750 neue Passagier- und Frachtflugzeuge, um den exponentiellen Anstieg seines Luftverkehrsaufkommens zu bewältigen. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All