26.04.2010
FLUG REVUE

Intro Fünf Jahre Airbus A380 ErstflugJubiläum: Fünfter Jahrestag Airbus A380 Erstflug

Am 27. April 2005 um 10.29 Uhr hob der erste Airbus A380 von der Startbahn in Toulouse ab. Fünf Jahre nach dem Premierenflug sind mehr als 25 Exemplare im Liniendienst.

Die Stimmung in Toulouse vor fünf Jahren ähnelte der Fazination beim ersten Flug zum Mond: Zahlreiche Flugzeugfans warteten in der Nähe des Airports tagelang auf die endgültige Startfreigabe.

Am Morgen des Erstfluges stieg die Crew um Claude Lelaie am frühen Morgen in das Testflugzeug MSN 001 und rollte nach zahllosen Checks zur Startbahn 32L.

Kurz darauf hob die A380 nach kurzem Startlauf ab und stieg zunächst vorsichtig im Luftraum rings um Toulouse. Als die Crew später planmäßig zurückkehrte, glich die Stimmung einem Fußball-WM-Finale: Mitarbeiter und Zuschauer jubelten.

Sein großes Debüt vor der Weltöffentlichkeit feierte der Airbus A380 dann wenige Wochen später auf der Luftfahrtmesse in Paris. Im Spätsommer 2005 besuchte die A380 erstmals Hamburg bei einem Airbus-Familienfest. Im November landete das erste Exemplar mit Wolfgang Absmeier am Steuerknüppel in Finkenwerder zur Kabinenausstattung.

Bei aller Freude nach dem Erstflug machte das Programm danach aber noch zahlreiche Höhen und Tiefen durch. Fertigungsprobleme verzögerten die Auslieferung an den Startkunden Singapore Airlines bis in den Herbst 2007.

Fünf Jahre nach dem Erstflug ist die A380 an vielen großen Drehkreuzen angekommen. Singapore Airlines hat das Flugzeug im Alltagseinsatz nach Europa, Japan, Australien und auf weiteren Routen in Asien. Emirates betreibt ebenfalls schon zahlreiche A380-Routen. An den Knotenpunkten von Qantas und Air France ist die A380 bereits angekommen.

Fünf Jahre nach dem ersten Flug folgt jetzt Kunde Nummer Fünf: Die Lufthansa übernimmt Mitte Mai ihren ersten Airbus A380.

weiter zum Thema:

Airbus A380 und Lufthansa

A380 bei Singapore Airlines

A380 - neue Technik und bewährte Konzepte

Emirates - Großkunde für de A380

Flughäfen und die A380



Weitere interessante Inhalte
Auslieferung im November Emirates erwartet 100. Airbus A380

18.10.2017 - Anfang November übernimmt Emirates ihre 100. A380. Die Golf-Airline ist der weltweit größte Betreiber des Superjumbos. … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

16.10.2017 - Emirates baut ihre A380-Flotte weiter aus. In Hamburg holte sich die Airline aus Dubai am Dienstag den jüngsten Riesen ab. … weiter

Fast die Hälfte der Flugzeuge gehen an Emirates Airbus A380: Die Nutzer

13.10.2017 - Mit der A380 hat Airbus das größte Passagierflugzeug der Welt entwickelt. Nach offiziellen Angaben liegen derzeit 317 Bestellungen von 18 Firmen für das Großraumflugzeug vor. Bis Ende September wurden … weiter

Großbaustelle A380 Airbus will die A380 umbauen

13.10.2017 - Mit einem ganzen Verbesserungspaket will Airbus sein Flaggschiff als „A380plus“ den Airlines wieder schmackhafter machen. Grundgedanke: Mehr Sitze an Bord sollen die Kosten pro Sitzplatz unter das … weiter

Nach A380-Triebwerksschaden FAA fordert Betreiber zur Inspektion ihrer GP7200 auf

13.10.2017 - Nach dem schweren Triebwerksschaden an einer Air-France-A380 Ende September weist die US-Luftfahrtbehörde Betreiber an, ihre Triebwerke der GP7200-Serie genau unter die Lupe zu nehmen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF