15.03.2016
FLUG REVUE

Längste Dreamliner-Version ist im BauKomponenten-Montage der 787-10 beginnt

Bei Kawasaki Heavy Industries hat mit der Integration der Spante in die vordere Rumpfsektion die Komponentenmontage der ersten Boeing 787-10 begonnen.

Beginn Komponenten-Montage Boeing 787-10

Bei Boeing-Partner Kawasaki Heavy Industries hat die Komponentenmontage der größten Dreamliner-Version Boeing 787-10 begonnen. Foto und Copyright: Boeing  

 

Zwei Wochen vor der Planung hat bei Boeing-Partner Kawasaki Heavy Industries am Montag die Komponentenmontage der größten Dreamliner-Version Boeing 787-10 begonnen. 

"Dass wir diesen Meilenstein früher erreichen beweist, mit welcher Hingabe, Disziplin und Leistungsbereitschaft alle bei Boeing und den Partnerteams weltweit im Einsatz sind", sagte Ken Sanger, Vice President of 787 Airplane Development bei Boeing Commercial Airplanes. "Wir machen jetzt alle richtigen Schritte, um die 787-10 sanft in das bestehende Produktionssystem zu integrieren."

Die 787-10 ist ein einfache Verlängerung der 787-9. Sie wahrt 95 Prozent der Konstruktionsmerkmale ihrer kleineren Schwester und ist auf möglicht hohe Kommunalität ausgelegt. Endmontiert wird die 787-10 nur im neuen Boeing-Werk in North Charleston, South Carolina. Die erste Auslieferung ist für 2018 geplant. Die 787-10 soll 25 weniger Kerosin als Flugzeuge der Vorgängergeneration verbrauchen, wirbt Boeing. Selbst die aktuellen Wettbewerber würde noch zweistellig unterboten. 

Bisher hat Boeing 153 feste Bestellungen für die längste Dreamliner-Version erhalten. Damit entfallen 13 Prozent aller Aufträge auf das längste Familienmitglied.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter

Dreamliner-Triebwerke von Rolls-Royce Weitere Trent 1000 von Problemen betroffen

11.06.2018 - Die technischen Schwierigkeiten mit Verdichterschaufeln des Antriebs für die Boeing 787 ziehen weitere Kreise. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

18.05.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Längste Version des Dreamliners ausgeliefert Boeing übergibt erste 787-10 an SIA

26.03.2018 - Mit einem Fest vor 3000 Gästen hat Boeing am Wochenende in Charleston den ersten Dreamliner der gestreckten Version 787-10 an einen Kunden übergeben. Singapore Airlines will den neuen Zweistrahler ab … weiter

Am Hauptsitz in Derby Rolls-Royce baut größten Indoor-Teststand der Welt

22.03.2018 - Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat an seinem Hauptsitz in Derby mit den Bauarbeiten für seinen neuen Prüfstand begonnen. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg