31.05.2010
FLUG REVUE

Korean Air Aerospace liefert "Sharklets" für A320-FamilieKorean Air Aerospace liefert "Sharklets" für A320

EADS hat den koreanischen Luftfahrtkonzern Korean Air Aerospace Division als alleinigen Zulieferer von "Sharklets" für den Airbus A320 ausgewählt. Diese Flügelspitzenverlängerungen sollen ab 2012 den Kraftstoffverbrauch der A320-Familie senken.

Sharklets A320

Airbus A320 mit Sharklets. Grafik: Airbus  

 

Korean Air Aerospace liefere die von Airbus "Sharklets" genannten Flächen exklusiv an die Airbus-Endmontagelinien in Toulouse, Hamburg und Tianjin, teilte EADS heute mit. Das erste Flugzeug werde Ende 2012 damit ausgestattet.

Die Flügelspitzenverlängerungen sollen den Kraftstoffverbrauch der A320-Familie zwischen gut einem Prozent und bis zu 3,5 Prozent verbessern. Schwere Flugzeuge, wie die A321, profitieren stärker. Außerdem sollen die Stickoxidemissionen pro Flugzeug und Jahr um bis zu 700 Tonnen sinken.

Die 2,5 Meter langen "Sharklets" vermindern eine unerwünschte Luftströmung außen um die Flügelspitze herum. Dabei strömt Luft von der Unterseite des Flügels seitlich um die Flügelspitze und in die Unterdruckzone über dem Flügel. Dies bedeutet Widerstand und unerwünschten Mehrverbrauch. Auch Boeing hatte zuvor bereits die 737NG-Familie auf große "Blended Winglets"nachgerüstet, die den gleichen Zweck verfolgen.

Die Korean Air Aerospace Division beliefert seit über 20 Jahren auch Airbus. Derzeit werden Höhenruder-Sektionen für die A320-Familie, Rumpfbeplankungen und Fußböden für die A330/A340-Familie und Frachttüren für die künftige A350XWB produziert.



Weitere interessante Inhalte
Neue Airline stößt in airberlin-Lücke Thomas Cook plant Balearentochter

18.10.2017 - Der Reisekonzern Thomas Cook plant, nach übereinstimmenden Medienberichten, die Gründung einer neuen Fluggesellschaft mit der Heimatbasis Mallorca, seinem wichtigsten Ferienziel. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Eine Milliarde Euro für Flugzeuge Lufthansa will Eurowings schnell ausbauen

26.09.2017 - Geld für Kauf und Leasing von bis zu 61 Flugzeugen: Der Lufthansa-Aufsichtsrat ebnet den Weg zur Übernahme eines großen Teils der insolventen airberlin. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF