17.06.2015
FLUG REVUE

Großauftrag geplantKorean Air wird neuer A320-Kunde

Korean Air hat auf der Pariser Luftfahrtmesse am Dienstag bei Airbus eine Absichtserklärung zum späteren Kauf von bis zu 50 Flugzeugen der A320-Familie unterzeichnet.

airbus-paris-airshow-2015_A321neo_Korean_Air

Korean Air und Airbus gaben auf der Paris Air Show bekannt, dass die Airline eine Absichtserklärung für bis zu 50 Airbus A321neo unterzeichnet hat. Grafik und Copyright: Airbus  

 

Die Koreaner, sie betreiben im Standardrumpfsegment bisher nur 60 Boeing 737, wollen zunächst 30 Airbus A321neo fest bestellen und 20 Optionen erteilen. 

Der Korean-Konzern-Chairman Cho Yang Ho sagte in Paris auf Nachfrage der Flug Revue, man wolle die Boeing 737 grundsätzlich weiter parallel betreiben und lediglich deren älteste Flugzeuge im Bestand ablösen. "Wir nehmen jeweils das Beste aus jeder Kategorie und können die Muster mischen", so der Airline-Chef. Die höhere Kapazität der A321neo ermögliche seiner Airline künftig eine optimale Anpassung an die Nachfrage. Die Lieferungen sind ab 2019 geplant. 

Zur Frage einer möglichen A350-Bestellung durch Korean Air sagte Cho Yang Ho, man warte noch auf den "richtigen Moment". Mit einer Bestellung von Airbus A300B4 war Korean Air 1974 der erste nichteuropäische Kunde des europäischen Herstellers.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neue Version mit bis zu drei Zusatztanks Arkia übernimmt ersten Airbus A321LR

14.11.2018 - Die israelische Fluggesellschaft Arkia hat am Dienstag in Hamburg den ersten Airbus A321LR übernommen. Diese neue Langstreckenversion der A321neo setzt, dank erhöhter Startmasse mit Zusatztanks und … weiter

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Zweiklassenbestuhlung mit großen Monitoren Turkish Airlines übernimmt erste A321neo

01.08.2018 - Turkish Airlines hat in Hamburg ihre erste A321neo übernommen. Der Zweistrahler der neuen Generation ist bei THY mit 182 Plätzen in zwei Klassen bestuhlt. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner