01.08.2016
aero.de

A350-1000Lange A350 rollt in vollen Airbus-Farben ins Tageslicht

Der erste Airbus A350-1000-Prototyp MSN059 hat in Toulouse seinen Lack erhalten. Airbus zeigte am Freitag Aufnahmen, die das Flugzeug in vollen Hersteller-Farben aber noch ohne seine Rolls-Royce Trent XWB-97 Triebwerke zeigen. Am Heck identifiziert eine übergroße "1000" das neue Mitglied der Modellfamilie.

Airbus wird insgesamt drei Prototypen für die Flugerprobung bauen, die mit dem Erstflug der MSN059 voraussichtlich Ende Oktober beginnt. Das Programm ist leicht in Verzug geraten - kürzlich hatte Airbus noch den Monat September als Zeitfenster für den Jungfernflug angegeben.

Die erste Auslieferung - an Qatar Airways - ist entsprechend von "Mitte 2017" auf "Ende 2017" gerutscht. Alle drei Prototypen befinden sich inzwischen in der Toulouser Endmontage. Die fast 74 Meter lange A350-1000 kann 366 Passagiere in Dreiklassenbestuhlung befördern.

Ende Juni lagen Airbus 181 verbindliche Aufträge für die A350-1000 vor, Virgin Atlantic bestellte im Juli auf der Farnborough Airshow weitere zwölf Flugzeuge als Nachfolger ihrer Vierstrahler-Teilflotte Boeing 747-400.

Die A350-1000 wird der Airbus-Gegenspieler der Boeing 777-9 sein, die 2020 im Markt erwartet wird. Derzeit soll Airbus in Kundengesprächen die potenzielle Nachfrage für eine über die -1000 hinaus verlängerte A350 testen. Technisch wäre eine nochmalige Streckung der A350-1000 laut Airbus darstellbar.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
aero.de/Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Erstkunde Qatar feiert in Toulouse Erste A350-1000 übergeben

20.02.2018 - Mit zwei Monaten Verzögerung hat Airbus am Dienstag die Übergabe des weltweit ersten A350-1000-Großraumjet an den Erstkunden Qatar Airways gefeiert. … weiter

Zwölf Ziele und 55500 Kilometer Strecke Airbus schickt A350-1000 auf Welt-Tournee

29.01.2018 - Airbus hat einen hauseigenen A350-1000-Prototypen auf eine Werbe-Weltreise geschickt, die besonders die Region Asien Pazifik auf den gestreckten Zweistrahler aufmerksam machen soll. Auch die Singapore … weiter

Neue Verkehrsflugzeuge werden teurer Airbus und Boeing erhöhen die Listenpreise

22.01.2018 - Wenige Tage nach Airbus hat auch Boeing neue Listenpreise für die hauseigenen Verkehrsflugzeuge veröffentlicht. Listenpreise geben nur einen groben Anhaltspunkt über die tatsächlich vereinbarten … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.01.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende 2017 produzierte der europäische Flugzeugbauer 10926 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert