15.12.2014
FLUG REVUE

Version für UltralangstreckenVermutlich letzte Boeing 777-200LR ausgeliefert

Boeing hat in Everett die vermutlich letzte Boeing 777-200LR ausgeliefert. Zwar kann die Ultralangstreckenversion weiterhin neu bestellt werden, alle 59 bislang bestellten Flugzeuge sind nun aber übergeben worden.

Boeing_777-200LR_Edwards

Die Boeing 777-200LR ist eine Spezialversion der 777 für Ultralangstrecken. Foto und Copyright: Boeing  

 

Das jetzt übergebene, 59. und bisher letzte bestellte Flugzeug der Ultralangstreckenversion gehört zur der Salonausführung "Boeing Business Jet" mit der Registrierung 3C-MAB und trägt die Werknummer 1258. Es ist für die Regierungsstaffel von Äquatorial-Guinea bestimmt. Die Boeing 777-200LR, das Kürzel "LR" steht für "Longer Range"(mehr Reichweite), ist technisch eng mit dem Boeing-Erfolgsmodell 777-300ER verwandt und nutzt die gleichen Triebwerke und den gleichen Flügel. Der Listenpreis einer neuen 777-200LR liegt aktuell bei 305 Millionen Dollar.

Dank ihres kürzeren Rumpfs schafft die 777-200LR mit drei optionalen Zusatztanks die extreme Reichweite von 17395 Kilometern. Durch den in der Vergangenheit sehr hohen Ölpreis waren Ultralangstreckenflüge, das Spezialgebiet der 777-200LR, vielen Airlines zu teuer geworden. Eine technische Schwester der 777-200LR, die Frachtversion 777 Freighter, wird aber weiterhin, wie natürlich auch die 777-300ER, in Everett produziert.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

17.01.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Korean Air erlässt neue Regeln Keine Mitnahme von "Smartem Gepäck" mit fest eingebauten Batterien

16.01.2018 - Aus Brandschutzgründen nimmt Korean Air keine "Smarten Koffer" mit fest eingebauten Batterien mehr an Bord mit. Lassen sich die Batterien entfernen, dürfen die Koffer dagegen mitfliegen, ihre … weiter

Auftragsbestand wächst auf 5864 Jets Boeing beendet 2017 mit Lieferrekord

09.01.2018 - Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing hat im Gesamtjahr 2017 zum sechsten Mal in Folge die meisten Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. … weiter

Cockpit-Streit am Neujahrstag Jet Airways feuert zwei 777-Kapitäne

09.01.2018 - Nach einem Zwischenfall am 1. Januar hat die indische Fluggesellschaft Jet Airways zwei Kapitäne fristlos entlassen. Die beiden 777-Piloten hatten bei einem Streit während des Fluges ihr Cockpit beide … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

04.12.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?