20.06.2017
FLUG REVUE

Lockheed Martin LMH-1Hybridluftschiff für Hybrid Air Freighters

Lockheed Martin verkündete in Paris eine vorläufige Bestellung von bis zu zwölf Lockheed Martin LMH-1 im Wert von insgesamt ca. 500 Millionen US-Dollar durch Hybrid Air Freighters (HAF) aus Frankreich.

LMH-1 HAF Paris 2017

Hybrid Air Freighters ist der zweite Kunde für das Hybridlufstschiff LMH-1 der Skunk Works (Zeichnung: Lockheed Martin).  

 

HAF arbeitet zusammen mit Hybrid Enterprises, dem exklusiven Reseller für die Hybridluftschiffe von Lockheed Martin, an der Finalisierung des Kaufvertrags. Bereits zuvor hatte Straightline Aviation eine Abscihtserklärung für ein Dutzend der Hybridluftschiffe unterzeichnet.

Das Programm ist aber noch nicht offiziell gestartet. Dies könnte im Laufe des Jahres geschehen. Ab dem Go soll es 30 Monate bis zur Lieferung dauern. Ein Jahr davon ist für Flugtests angesetzt. Mit der FAA gibt es einen Zulassungsplan, mit der EASA spricht Lockheed Martin noch über Details.

HAF, mit Hauptsitz in Paris, verfügt über umfassende Erfahrungen in den Bereichen Logistik und Luftfahrt und wurde spezifisch als Eigentümer/Betreiber der Lockheed Martin Hybridluftschiffe gegründet. Derzeit wird noch an der Finanzierung gearbeitet.

„Mit seiner Frachtnutzlast von 21 Tonnen und der Fähigkeit, auf jeder beliebigen Oberfläche zu landen, wird das LMH-1 Hybridluftschiff die Frachtlieferung in entlegene Gebiete von Grund auf verändern", sagt Rob Binns, CEO von Hybrid Enterprises.



Weitere interessante Inhalte
Überführungsflug über den Pazifik Erste F-35A der RAAF treffen in Australien ein

10.12.2018 - Am Montag sind die ersten beiden permanent im Land stationierten Lockheed Martin F-35A der Royal Australian Air Force auf der Basis Williamtown angekommen. … weiter

Das Kampfflugzeug-Sonderheft der FLUG REVUE Die besten Fighter der Welt

05.12.2018 - Das neue FIGHTER-Sonderheft der FLUG REVUE gibt einen umfassenden Überblick über die stärksten und modernsten Kampfjets der Welt. Am besten gleich besorgen! … weiter

Hilfeleistung bei SR-71-Notlage im Kalten Krieg US-Orden für schwedische Piloten

03.12.2018 - Die USA haben -geheimhaltungsbedingt mit 30-jähriger Verspätung- vier schwedische Piloten mit ihrem Orden "Air Medal" ausgezeichnet. Die Schweden hatten einst einem amerikanischen SR-71 Aufklärer … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Kontrolle einer Kraftstoffleitung F-35 für Inspektionen am Boden

12.10.2018 - Die JSF Joint Program Office hat am Donnerstag bestätigt, dass Flugbetrieb der F-35 vorübergehend eingestellt ist, um die “flottenweite Inspektion einer Kraftstoffleitung im Triebwerk” aller Varianten … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner