20.06.2017
FLUG REVUE

Lockheed Martin LMH-1Hybridluftschiff für Hybrid Air Freighters

Lockheed Martin verkündete in Paris eine vorläufige Bestellung von bis zu zwölf Lockheed Martin LMH-1 im Wert von insgesamt ca. 500 Millionen US-Dollar durch Hybrid Air Freighters (HAF) aus Frankreich.

LMH-1 HAF Paris 2017

Hybrid Air Freighters ist der zweite Kunde für das Hybridlufstschiff LMH-1 der Skunk Works (Zeichnung: Lockheed Martin).  

 

HAF arbeitet zusammen mit Hybrid Enterprises, dem exklusiven Reseller für die Hybridluftschiffe von Lockheed Martin, an der Finalisierung des Kaufvertrags. Bereits zuvor hatte Straightline Aviation eine Abscihtserklärung für ein Dutzend der Hybridluftschiffe unterzeichnet.

Das Programm ist aber noch nicht offiziell gestartet. Dies könnte im Laufe des Jahres geschehen. Ab dem Go soll es 30 Monate bis zur Lieferung dauern. Ein Jahr davon ist für Flugtests angesetzt. Mit der FAA gibt es einen Zulassungsplan, mit der EASA spricht Lockheed Martin noch über Details.

HAF, mit Hauptsitz in Paris, verfügt über umfassende Erfahrungen in den Bereichen Logistik und Luftfahrt und wurde spezifisch als Eigentümer/Betreiber der Lockheed Martin Hybridluftschiffe gegründet. Derzeit wird noch an der Finanzierung gearbeitet.

„Mit seiner Frachtnutzlast von 21 Tonnen und der Fähigkeit, auf jeder beliebigen Oberfläche zu landen, wird das LMH-1 Hybridluftschiff die Frachtlieferung in entlegene Gebiete von Grund auf verändern", sagt Rob Binns, CEO von Hybrid Enterprises.



Weitere interessante Inhalte
Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

16.04.2018 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Umfangreichstes Flugerprobungsprogramm der Luftfahrtgeschichte F-35 macht letzten Flug im SDD-Programm

12.04.2018 - Das F-35 Programm hat den letzten Testflug der System Development and Demonstration-Phase durchgeführt. Nun steht die verzögerte Truppenerprobung an. … weiter

Seefernaufklärer Deutsch-französischer P-3C-Nachfolger geplant

06.04.2018 - Deutschland und Frankreich wollen ein neues Marine-Patrouillenflugzeug entwickeln. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und ihre französische Amtskollegin Florence Parly planen, am 27. April … weiter

Unfall in Nellis AFB Thunderbirds-Pilot stirbt bei Absturz

05.04.2018 - Ein Pilot des USAF-Kunstflugteams Thunderbirds kam ums Leben, als seine F-16 Fighting Falcon am Mittwoch um ca. 10:30 Uhr Ortszeit während eines Routine-Trainingsflug über der Nevada Test and Training … weiter

NASA-Auftrag Lockheed Martin baut leises Überschallflugzeug

04.04.2018 - Überschall ohne Knall: Lockheed Martin ist für das neue Experimentalflugzeug der NASA verantwortlich. Es soll von 2021 an im Flug erprobt werden. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All