17.07.2017
FLUG REVUE

Lackierung aufgefrischtLufthansa-Airbus bekommt neues Bayern-München-Design

Das Flugzeug geht mit seinem Partnerverein erstmals auf die „Audi Summer Tour 2017“. Für die deutsche Airline Grund genug, die bisherige Sonderlackierung zu aktualisieren.

Lufthansa FC Bayern A340

Der Bayern-Airbus von Lufthansa ist Teil des Sponsorenvertrags zwischen dem Fußballclub und der Airline. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Bis zum 28. Juli sind die Münchner Fußballspieler auf Asienreise und bestreiten in China und Singapur Spiele gegen europäische Top-Gegner. Den Airbus A340-600, der die Profispieler zu ihren Turnieren bringt, hat die Lufthansa daher neu beklebt. Neben dem Vereinslogo des FC Bayern München sind auch Fotos von zehn Spieler angebracht, darunter Joshua Kimmich, Franck Ribéry, Thomas Müller, Javi Martínez und Arjen Robben. Noch ein Jahr wird der Airbus mit der Kennung D-AIHZ im neuen Fußball-Design bis zu vier Kontinente bedienen.

Seit 2004 ist die Lufthansa offizieller Airline-Partner des deutschen Rekordmeisters. Die Fluggesellschaft fliegt die Fußball-Profis zu allen Bundesliga- und Pokalspielen im In- und Ausland. Auch bei Heimspielen des FC Bayern München in der Allianz-Arena ist die Lufthansa als Werbepartner vertreten.

Die 10 auffälligsten Sonderlackierungen der Fluggesellschaften finden Sie hier.



Weitere interessante Inhalte
Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter

Lufthansa Mit A340 von München nach Mallorca

24.04.2018 - Lufthansa fliegt an Pfingsten und zwei Wochen danach außerplanmäßig mit Airbus A340-600 von München nach Palma de Mallorca. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

16.04.2018 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Kapazitätserhöhung Lufthansa fliegt A340-600 zwischen München und Berlin

01.12.2017 - Nach dem Aus von airberlin setzt die Lufthansa nun auch zwischen München und Berlin-Tegel zeitweise Langstreckenflugzeuge ein. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen