27.03.2017
FLUG REVUE

Ab Sommer deutschlandweiter FlugplanLufthansa: Ju 52 kehrt zurück

Die Deutsche Lufthansa Berlin Stiftung (DLBS), Betreiberin der legendären Ju 52 "D-AQUI", hat den Flugplan für den Sommer freigeschaltet. Die Dreimot ist wieder repariert.

Ju 52 Lufthansa Flug

Die legendäre Lufthansa Ju 52 kehrt an den Himmel zurück und ist ab Juni wieder mit Passagieren unterwegs. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Der Ju-52-Flugplan 2017 beginnt ab Juni und ist bereits zu großen Teilen ausgebucht. Halbstündige Flüge kosten 239 Euro pro Person. Einer der Höhepunkte dürfte der Auftritt der Ju in Dessau sein. Vom 3. bis zum 5. Juni gastiert die 1936 gebaute Junkers Dreimot in ihrer Geburtsstadt. Aber auch deutschlandweit wird die Ju unterwegs sein, von Altenburg bis Westerland. 

 Damit sind die Folgen eines komplizierten Mittelholmbruchs ausgestanden, der seit September 2015 die alte Dessauerin an den Boden gefesselt hatte. Die Ju wurde bei Lufthansa Technik aufwändig renoviert und damit wieder für langfristige Einsätze ertüchtigt. Dabei halfen auch Denkmalschutzmittel und das Schwarzwälder Unternehmen Kälin Aero Technologies mit neu gebauten Ersatzteilen.

 

Flugzeugdaten

• Kennzeichen: D-CDLH

• Kennzeichen historisch: D-AQUI

• Baujahr: 1936

• Besatzung: 4

• Passagiere: 16

• Triebwerk: drei Neunzylinder-Sternmotoren Pratt & Whitney, PW 1340 S1 H1G Wasp

• Baumuster: Junkers Ju 52/3m

• Startgeschwindigkeit: 120 km/h

• Reisegeschwindigkeit: 190 km/h

• Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

• maximale Reichweite: ca. 825 km

• maximale Flugdauer: 4 Stunden 20 Min.

• Länge: 18,90 m

• Höhe: 6,10 m

• Spannweite: 29,25 m

• Startrollstrecke: ca. 500 m

• Landerollstrecke: ca. 350 m

 

https://www.dlbs.de/de/Ju-52-Rund-und-Streckenfluege/Ju-52-Flugplan.php

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Nach Absturz einer Ju 52 Ju-Air nimmt Betrieb unter Auflagen wieder auf

17.08.2018 - Knapp zwei Wochen nach dem Absturz einer Ju 52 mit 20 Toten will die Schweizer Ju-Air am Freitag wieder fliegen - und muss dafür drei Bedingungen erfüllen. … weiter

Schweizer Ju-Air Ju 52 soll in zwei Wochen wieder fliegen

07.08.2018 - Nach dem Absturz einer Ju-52 am Samstag will die Ju-Air ab dem 17. August wieder aufnehmen, sagte ein Sprecher gegenüber Radio SRF. … weiter

Unfall am Piz Segnas Absturz einer Ju 52 der Ju-Air fordert 20 Tote

05.08.2018 - Am Samstagnachmittag ist eine Ju 52 der Schweizer Ju-Air an der Westflanke des Piz Segnas verunglückt. Alle 17 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. … weiter

Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter

Lufthansa Technik und Oerlikon Zusammenarbeit beim 3D-Druck für die Instandhaltung

11.07.2018 - Oerlikon AM und Lufthansa Technik wollen gemeinsam Prozesse und Standards der additiven Fertigung für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen entwickeln. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf