27.02.2018
FLUG REVUE

Update zur Lockheed-LegendeLufthansa Super Star: Restaurierung geht voran

Die Lockheed Super Star der deutschen Lufthansa durchläuft auch 2018 weitere Stufen ihres Restaurierungsprogramms, das das viermotorige Langstreckenflugzeug wieder lufttüchtig machen soll.

Lockheed Super Star Lufthansa

Die Restaurierung der Super Star von Lufthansa soll die legendäre Lockheed-Viermot wieder lufttüchtig machen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die neuesten Fotos von der Restaurieurung in Auburn zeigen den Rumpf der Viermot weitgehend komplett und frisch in dunkelgrüner Grundierung. Für das erste Quartal 2018 ist die Montage der Flügelhinterkanten vorgesehen. Danach kann die hölzerne Verpallung entfernt werden, die den Flügel während der Restaurierung und Wiedermontage "stressfrei" stützte. Außerdem werden die Triebwerksgondeln ausgerüstet, wobei sie ihre Brandschotts und Rohrleitungen erhalten.

Lufthansa Super Star grundiert

Äußerlich sieht die Super Star schon wieder wie ein "richtiges" Flugzeug aus. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Gegen Ende des Quartals kann auch das grundüberholte Fahrwerk montiert werden. Schließlich werden im Cockpit Geräteträger installiert, die dem Einbau des modernisierten Cockpits vorangehen. Es soll den sicheren Langstreckenflugbetrieb nach heutigen Standards und Verfahren ermöglichen, wenn die legendäre Viermot wieder fliegt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Riesenwartung nun auch in Bayern möglich Flughafen München baut Hangar für die A380 um

14.11.2018 - Die Verlegung von Teilen der Lufthansa-A380-Flotte aus Frankfurt nach München macht auch entsprechende Anpassungen der bayerischen Wartungsinfrastruktur nötig. Münchens großer Wartungshangar erhielt … weiter

"Mototok" übernimmt Pushback Fraport und Lufthansa testen fernbedienten Elektroschlepper

31.10.2018 - Am Frankfurter Flughafen testen Lufthansa und Fraport einen fernbedienten Mini-Flugzeugschlepper, der die Flugzeuge elektrisch aus ihrer Parkposition zum Anlassen zurückdrückt. … weiter

Lufthansa Technik Erste automatisierte Wärmetauscher-Dampfreinigungsanlage

25.09.2018 - Lufthansa Technik hat die weltweit erste automatisierte Dampfreinigungsanlage für Triebwerks-Wärmetauscher in Betrieb genommen. … weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen