27.02.2018
FLUG REVUE

Update zur Lockheed-LegendeLufthansa Super Star: Restaurierung geht voran

Die Lockheed Super Star der deutschen Lufthansa durchläuft auch 2018 weitere Stufen ihres Restaurierungsprogramms, das das viermotorige Langstreckenflugzeug wieder lufttüchtig machen soll.

Lockheed Super Star Lufthansa

Die Restaurierung der Super Star von Lufthansa soll die legendäre Lockheed-Viermot wieder lufttüchtig machen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Die neuesten Fotos von der Restaurieurung in Auburn zeigen den Rumpf der Viermot weitgehend komplett und frisch in dunkelgrüner Grundierung. Für das erste Quartal 2018 ist die Montage der Flügelhinterkanten vorgesehen. Danach kann die hölzerne Verpallung entfernt werden, die den Flügel während der Restaurierung und Wiedermontage "stressfrei" stützte. Außerdem werden die Triebwerksgondeln ausgerüstet, wobei sie ihre Brandschotts und Rohrleitungen erhalten.

Lufthansa Super Star grundiert

Äußerlich sieht die Super Star schon wieder wie ein "richtiges" Flugzeug aus. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Gegen Ende des Quartals kann auch das grundüberholte Fahrwerk montiert werden. Schließlich werden im Cockpit Geräteträger installiert, die dem Einbau des modernisierten Cockpits vorangehen. Es soll den sicheren Langstreckenflugbetrieb nach heutigen Standards und Verfahren ermöglichen, wenn die legendäre Viermot wieder fliegt.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Mit Kohlendioxid-Trockeneis Lufthansa Technik entwickelt neue Triebwerkswäsche

13.07.2018 - Mithilfe von CO2-Trockeneispellets will Lufthansa Technik künftig Triebwerke schneller und auch bei sehr kalten Außentemperaturen reinigen. … weiter

Lufthansa Technik und Oerlikon Zusammenarbeit beim 3D-Druck für die Instandhaltung

11.07.2018 - Oerlikon AM und Lufthansa Technik wollen gemeinsam Prozesse und Standards der additiven Fertigung für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen entwickeln. … weiter

Initiative der EU-Kommission Hamburg wird Modellregion für Drohnen

08.06.2018 - Die Hansestadt ist eine der ersten Städte der Urban Air Mobility (UAM) Initiative der Europäischen Kommission. Im Fokus stehen zivile Nutzungsmöglichkeiten von unbemannten Drohnen. … weiter

Stromausfall legt Flughafen lahm Hamburg: Flugbetrieb normalisiert sich

04.06.2018 - Nach dem Stromausfall am Flughafen Hamburg vom Sonntag normalisiert sich am Montag der Flugbetrieb wieder. Der Airport hatte am Sonntag schließen müssen, weil die Stromversorgung durch einen … weiter

Designvielfalt Lack und Folien für Flugzeuge

18.04.2018 - Ein kleines, aber höchst engagiertes Team sorgt bei Lufthansa Technik in Hamburg dafür, dass Flugzeuge nicht nur ordentlich beschriftet, sondern auch fantasievoll lackiert werden. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg