21.07.2010
FLUG REVUE

Erstkunde IrkutMalaysische Grecom-Gruppe wird Erstkunde der Irkut MS-21

Auf der Luftfahrtmesse in Farnborough hat die Grecom-Gruppe aus Malaysia 50 MS-21, nämlich 25 Irkut MS-21-200 und 25 Irkut MS-21-300, bestellt. Sie sollen an asiatische Regionalfluggesellschaften verleast werden. Dies ist der erste Auftrag für die neue russische Flugzeugfamilie.

Das vor einem Jahr von malayischen Investoren gegründete Privatunternehmen Greco strebe exklusive regionale Marketing-, Vertriebs- und Wartungsrechte für die MS-21 an, erklärte Grecom Group Chief Executive Mohamad Isa Bin Abdullah in Farnborough. Man wolle "mindestens" den ASEAN-Raum abdecken.

Der Auftragswert liege bei drei bis vier Milliarden Dollar. Die Lieferungen seien zwischen 2016 und 2020 geplant. Die mit kanadischen PW-Triebwerken und US-Avionik ausgestattete MS-21 sei 20 bis 25 Prozent wirtschaftlicher, als vergleichbare Muster. Sie vereine "das beste aus beiden Welten", so Abdullah.



Weitere interessante Inhalte
Russische A320-Konkurrenz Irkut stellt zweiten MS-21-Prototyp fertig

27.03.2018 - Die zweite MS-21-300 ist am Wochenende aus der Endmontagehalle in Irkutsk gerollt. Der Prototyp soll wohl im Mai Flugtests aufnehmen. … weiter

Leasing von 50 Zweistrahlern Aeroflot: Großauftrag für Irkut MS-21

01.02.2018 - Die russische Fluggesellschaft Aeroflot ist größter Kunde des neuen, russischen Zweistrahlers Irkut MS-21 geworden. Sie unterzeichnete bei der Rostec-Tochter Aviacapital-Service einen Leasingvertrag … weiter

Neuer russischer Zweistrahler MS-21-Flügelkasten besteht statischen Test

23.11.2017 - Am Zentralen Aerodynamischen InsTitut (TsAGI) wurde der modifizierte Flügelkasten aus Verbundwerkstoffen einem erneuten Belastungstest unterzogen. … weiter

Neues russisches Turbofan-Triebwerk PD-14 beginnt dritte Flugtestkampagne Ende 2017

22.11.2017 - Die Vereinigte Triebwerksbaugesellschaft ODK treibt die Zulassung des neuen russischen Turbofan PD-14 voran. … weiter

Russischer Zweistrahler im Flugtest MS-21 fliegt von Irkutsk nach Schukowski

18.10.2017 - Der erste Prototyp der Irkut MS-21-300 ist vom Werksflugplatz in Irkutsk zum Gromow-Flugforschungsinstitut bei Moskau geflogen, um die Flugerprobung dort fortzuführen. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete