01.03.2011
FLUG REVUE

Marenco Swisshelicopter stellt SKYe SH09 auf der Heli-Expo vor

Auf der Heli-Expo in Orlando präsentiert das am Flugplatz Mollis ansässige Unternehmen am 6. März den „First Swiss Made Helicopter“.

Swisshelicopter SKYe SH09 Artist

Der SKYe SH09 von Marenco Swisshelicopter soll auf der Heli-Expo 2011 in Orlando vorgestellt werden (Foto: Marenco Swisshelicopter).  

 

Hinter dem Projekt steckt die 1997 gegründete Marenco AG, die Engineering Dienstleistungen im Flugzeug-, Fahrzeug- und Maschinenbau bietet. 2007 wurden die Arbeiten am SKYe Helikopter in die Marenco Swisshelicopter AG eingebracht.

Der einmotorige, etwa 2500 kg schwere SKYe SH09 soll ausgezeichnete Flugleistungen auch in großen Höhen erreichen und eine geringe Lärmemission haben. Je nach Kabinenkonfiguration sind sechs bis acht Sitze möglich. Als Antrieb dient das Honeywell HTS900, das eine Reisegeschwindigkeit von 270 km/h ermöglicht.



Weitere interessante Inhalte
ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

STH-Wettbewerb CH-53K mit Teamauftritt auf der ILA

18.04.2018 - Sikorsky wird auf der ILA weltweit zum ersten Mal die CH-53K zeigen. In einem „Industry Chalet“ präsentieren sich die deutschen Partner im Wettbewerb um den künftigen Schweren Transporthubschrauber … weiter

Leonardo Pakistan bestellt weitere AW139

17.04.2018 - Die pakistanische Regierung hat bei Leonardo eine ungenannte Anzahl weiterer zweimotoriger AW139-Hubschrauber bestellt. Sie werden ab Anfang 2019 geliefert. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Ummantelter Heckrotor Airbus Helicopters feiert 50 Jahre Fenestron

12.04.2018 - Leiser und sicherer: Vor einem halben Jahrhundert absolvierte der erste Fenestron an einem Gazelle-Prototyp seinen Erstflug. Seitdem hat sich der ummantelte Heckrotor zum Markenzeichen von Airbus … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All