21.12.2007
FLUG REVUE

14.12.2007 - MTU investiert in neue TrieMTU will sich bei Pratt an Regionaljet-Triebwerken beteiligen

14. Dezember 2007 - Die MTU Aero Engines und Pratt & Whitney haben im Hinblick auf drei zukünftige Triebwerksprogramme für Geschäftsreise- und Regionalflugzeuge eine enge Zusammenarbeit vereinbart.

Das Münchner Unternehmen will sich mit jeweils rund 15 Prozent am PWX10 (Schubbereich 10.000 Pfund) für künftige mittlere und große Geschäftsreiseflugzeuge, am Geared-Turbofan-Triebwerk (GTF, Getriebefan) für den Mitsubishi Regional Jet (MRJ) sowie am Geared-Turbofan-Triebwerk (Schubbereich 23.000 Pfund, geschätztes Marktvolumen: rund 3.000 Triebwerke) für das Regionalflugzeug Bombardier CSeries beteiligen. Allerdings müssen bestimmte Bedingungen für den Programmstart gegeben sein. Bei einer Realisierung dieser Programme erhofft sich die MTU ein Umsatzvolumen von rund zwölf Milliarden Euro.

Der MTU-Vorstandsvorsitzende Udo Stark sagte: "’Der Regionalflugzeugmarkt ist ein wesentliches Wachstumssegment der Zukunft. Wir wollen mit unserem technologischen Know-How und unserer Finanzkraft bei der neuen Generation dieser Triebwerke mit dabei sein. Die erwarteten Renditen in diesem Segment rechtfertigen den erforderlichen Mitteleinsatz für Forschung und Entwicklung voll und ganz."



Weitere interessante Inhalte
Übersicht Zivilflugzeug-Bestellungen im Jahr 2017

20.11.2017 - Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine aktuelle Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2017. … weiter

Für Airbus A320neo und CSeries Neue Bestellungen für Getriebefan von Pratt & Whitney

16.11.2017 - Vietnam Airlines, VietJet Air, Egypt Air, Air China und Shenzen Airlines setzen auf Triebwerke der PW1000G-Familie. … weiter

Bombardier CSeries bei Swiss im Einsatz

06.11.2017 - Wie bewährt sich Bombardiers neue CSeries? Nach gut einem Jahr im Liniendienst und fast 25 000 Flugstunden haben wir die Piloten im Cockpit des neuen Zweistrahlers bei dessen größtem Betreiber, Swiss, … weiter

Zweite Endmontagelinie in Alabama Airbus übernimmt Mehrheit der CSeries

17.10.2017 - Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus steigt mehrheitlich bei Kanadas CSeries Aircraft Limited Partnership ein, die Bombardiers neuen Zweistrahler CSeries herstellt. … weiter

Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA