17.11.2014
FLUG REVUE

Transporterflotte wächstNeue A330-Belugas für Airbus

Wegen des Hochlaufens der A350-Fertigung steigt der Transportbedarf bei Airbus. Deswegen entwickelt der Hersteller auf Basis der A330 einen neuen Beluga-Spezialtransporter für den hauseigenen Gebrauch.

Airbus_A300-600ST_Beluga_Flotte_Toulouse

Die bisherige Beluga-Flotte von fünf A300-600ST wird bald Gesellschaft bekommen. Der Hersteller will zusätzlich auch noch fünf A330 zum Beluga-Spezialtransporter umbauen. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus habe entschieden, die Entwicklung und Produktion von fünf neuen Beluga-Spezialtransportern zu beginnen, meldete der Hersteller am Montag. Dies werde die vorgesehenen Produktionssteigerungen bei der A350 und bei anderen Programmen unterstützen.

Anders als die bisherige Beluga auf Basis der A300-600R werde die neue Beluga aus dem moderneren Airbus A330 abgeleitet. Dabei sollten bestehende Komponenten und Ausrüstungen soweit wie möglich wieder genutzt werden. Neu entwickelt würden dagegen die Frachtraumstruktur, das Heck und das Leitwerk. Das erste Flugzeug der Serie von fünf Spezialtransportern soll Mitte 2019 in Dienst gestellt werden. Die bisherige Beluga-Flotte soll parallel weiter betrieben werden, bis sie nach und nach bis 2025 ausgemustert wird. 

Die großvolumigen Beluga-Spezialtransporter können weitgehend vorproduzierte Sektionen, wie Rümpfe und Flügel, zwischen den europäischen Werken transportieren. Sie sind damit das Rückgrat des arbeitsteiligen Airbus-Produktionskonzepts. Der Hersteller hatte bereits Maßnahmen eingeleitet, um die Nutzungsdauer der bisherigen Beluga-Flotte zu erhöhen. Dazu zählen Ladestationen an alllen Standorten, an denen das Flugzeug verzögerungsfrei auch bei Sturm be- und entladen werden kann.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

21.09.2017 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Tianjin Airbus eröffnet A330-Auslieferungszentrum in China

20.09.2017 - Der europäische Flugzeughersteller hat in Tianjin hat sein neues Completion and Delivery Centre für die A330 eingeweiht. Gleichzeitig wurde die erste A330 an Tianjin Airlines ausgeliefert. … weiter

Gericht ordnet Übernahme der Kosten an Pöbelnder US-Passagier muss Flugumkehr bezahlen

31.08.2017 - Fast 100.000 Dollar soll ein pöbelnder Passagier von Hawaiian Airlines bezahlen, weil sich der Kapitän seinetwegen zu einer teuren Umkehr hatte entschließen müssen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF