09.04.2015
FLUG REVUE

"Innovation-Campus" in KansasNeue Heimat für Airbus-Ingenieurszentrum in den USA

Airbus verlagert sein Design- und Ingenieurszentrum in den USA auf eine neue Einrichtung auf dem Innovations-Campus der Wichita State University. Der Baubeginn ist für dieses Jahr geplant.

airbus-campus-wichita

Das Ingenieurzentrum von Airbus in Kansas findet eine neue Heimat auf dem Gelände der Wichita State University. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus hatte das Design- und Ingenieurszentrum in Wichita im Jahr 2002 eröffnet. Die erste Einrichtung ihrer Art des Flugzeugbauers außerhalb von Europa hatte zunächst mit 30 Ingenieuren und der Flügelentwicklung der A380 begonnen. Heute arbeiten hier rund 400 Angestellte an allen Airbus-Verkehrsflugzeugprojekten. Ein großer Anteil entfällt auf die A350 XWB. Nun soll das Zentrum auf das Gelände der Universität von Wichita umziehen. Der Bau der Einrichtung auf dem "Innovations-Kampus" soll bis Oktober 2016 abgeschlossen sein. Der Umzug ist bis Januar 2017 geplant. Airbus erhofft sich eine bessere Zusammenarbeit und einen regen Austausch mit den Forschern der Universität, der sich in den Produkten niederschlägt.



Weitere interessante Inhalte
Revolution im Flugzeugbau Airbus Hamburg eröffnet vierte A320-Endmontage

14.06.2018 - Auf der Jagd nach immer höheren Produktionsraten setzt Airbus auf Roboterhilfe. Die am Donnerstag in Finkenwerder eröffnete vierte A320-Endmontagelinie nutzt neueste Technik für noch mehr … weiter

25,5 Millionen Liter Kerosin eingespart Lufthansa Group senkt den Flottenverbrauch

07.06.2018 - Die Flugzeuge der Konzern-Airlines haben 2017 im Durchschnitt 3,68 Liter Kerosin pro Passagier und 100 Kilometer verbraucht. … weiter

Flugzeugfonds verkauft Ersatzteile Zwei Airbus A380 werden zerlegt

05.06.2018 - Die deutsche Anlagefirma Dr. Peters Group lässt zwei ihrer Leasingrückläufer-Airbus A380-800 zerlegen, um deren Ersatzteile zu vermarkten. Damit hoffen zwei A380-Flugzeugfonds trotz schwacher … weiter

Längster Nonstop-Flug der Welt Mit der A350-900ULR von Singapur nach New York

04.06.2018 - Singapore Airlines (SIA) will von Oktober an die beiden Metropolen mit der Ultralangstrecken-Version des Airbus A350 XWB verbinden. … weiter

Halle in A380-Größe EFW: Neuer Hangar für Dresden

31.05.2018 - Am Flughafen Dresden erweitern die Elbe Flugzeugwerke (EFW) ihre Hallenkapazität. Das neue Bauwerk eignet sich für Großraumjets von A330 bis A380 und wird "stealthy" ausgeführt, damit es das … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete