18.10.2018
FLUG REVUE

CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate"Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen.

Airbus A350-1000 Flügel Produktion

Northrop Grumman liefert bereits Strukturteile für die A350-Produktion. Hier werden Flügel der A350-1000 in Broughton montiert. Foto und Copyright: Airbus  

 

US-Branchenriese Northrop Grumman und Airbus haben am 16. Oktober ein neues Kooperationsprogramm mit dreijähriger Laufzeit vereinbart. Unter dem Titel “Wing of Tomorrow” ("Flügel von Morgen") wollen die Partner die Produktion von Flügeln aus Verbundwerkstoff vorantreiben. Dabei sollen die Kosten gesenkt und die Produktionsraten "aggressiv" erhöht werden, teilte Northrop Grumman mit. Mit dem Kooperationsprogramm wird die bestehende Zusammenarbeit ausgebaut.

Im Mittelpunkt stehen komplexe Strukturteile für die Flügel, die ohne Autoklaven gebaut werden sollen und die hohe Produktionsraten ermöglichen. Northrop Grumman produziert bereits CFK-Stringer und -Spante für die A350-900 und A350-1000 im  "Aircraft Commercial Center of Excellence" in Clearfield, Utah. Bisher wurden 200.000 CFK-Teile für die A350 geliefert. Nun sollen neue Materialeigenschaften, Geometrien, aerodynamische Formen, Flügelarchitektur und Verarbeitungsmethoden in die stark automatisierte Fertigung mit höchsten Qualitätsansprüchen integriert werden.



Weitere interessante Inhalte
Neue Version mit bis zu drei Zusatztanks Arkia übernimmt ersten Airbus A321LR

14.11.2018 - Die israelische Fluggesellschaft Arkia hat am Dienstag in Hamburg den ersten Airbus A321LR übernommen. Diese neue Langstreckenversion der A321neo setzt, dank erhöhter Startmasse mit Zusatztanks und … weiter

Koalition legt Erweiterung auf Eis Bayern verschieben Münchener Startbahnbau

05.11.2018 - Der Flughafen München erhält unter der kommenden Regierung keine dritte Startbahn. Eine entsprechend Absprache trafen die neuen Koalitionsparter CSU und Freie Wähler. … weiter

Erster Einsatz des Airbus A350-900 ULR Längster Linienflug der Welt landet in Newark

12.10.2018 - Ein Airbus A350-900 ULR von Singapore Airlines ist am Freitagmittag nach 17,5 Stunden Flugzeit in Newark gelandet. Der neue Zweistrahler kam nonstop aus Singapur. Er eröffnete damit den nun längsten … weiter

Airbus-Ultralangstreckenjet Erste A350 ULR an Singapore Airlines geliefert

22.09.2018 - Airbus hat am Samstag die erste A350-900 Ultra Long Range (ULR) an den Erstkunden Singapore Airlines (SIA) übergeben. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

06.09.2018 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Bis Ende Juli 2018 produzierte der europäische Flugzeugbauer 11.343 Flugzeuge. Aber welche sind die … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen