07.04.2010
FLUG REVUE

Pilatus mit Rekorden im Krisenjahr 2009

Die Pilatus Flugzeugwerke AG weist erneut Rekorde aus, ausgerechnet im Krisenjahr 2009: Mit 78 Mio. Schweizer Franken das höchste Betriebsergebnis aller Zeiten, eine Rekordzahl von 100 ausgelieferten PC-12 NG und mit dem PC-21 Auftrag aus den Vereinigten Arabischen Emiraten der grösste Einzelauftrag in der Geschichte von Pilatus.

Auch wenn diese Zahlen vor allem den Erfolg von Pilatus zeigen, ist der Auftragsbestand im Geschäftsflugzeug-Bereich zurückgegangen und der Bestellungseingang ist nach wie vor stockend. Im Herbst 2009 war Pilatus sogar gezwungen, für einen Teil der Mitarbeitenden Kurzarbeit einzuführen.

Die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise zeigte Auswirkungen im Bereich der Geschäftsflugzeuge. Auftragssistierungen und schlechter Bestellungseingang waren die Folge. Dank guter Planung und einem vollen Orderbuch konnte trotzdem eine Rekordzahl von 100 PC-12 NG ausgeliefert werden, darunter der 900. PC-12 an einen bestehenden Kunden aus den USA.

Der Flugzeugunterhalt war im Berichtsjahr immer sehr gut ausgelastet, insbesondere wegen dem Umrüstungsauftrag der Schweizer Luftwaffe für die PC-7 Flotte. Sie wurden mit einem neuen Cockpit ausgestattet. Auch die rege Nachfrage nach Komponenten- und Unterhaltsaufträgen trug zur guten Auslastung bei. 2009 konnten wiederum fünf neue PC-6 ausgeliefert werden, welche ebenfalls in den Kompetenzbereich des Unterhalts fallen.

Die weltweite Finanz- und Wirtschaftskrise ist aus Sicht von Pilatus noch nicht vorbei. Es gilt, den Absatz des PC-12 NG für das laufende und das kommende Jahr sicherzustellen und einen ganz wichtigen Meilenstein zu feiern: Mitte Jahr liefert Pilatus den 1000. PC-12 aus.



Weitere interessante Inhalte
Schweizer Luftwaffe Tödlicher PC-7-Absturz am Schreckhorn

13.09.2017 - Eine Pilatus PC-7 der Schweizer Luftwaffe ist am Dienstagmorgen im Gebiet des Scheckhorn in den Berner Alpen abgestürzt. Der Milizpilot kam ums Leben. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Neue Trainer für die Armée de l'Air Frankreich bestellt Pilatus PC-21

04.01.2017 - Frankreich hat mit einem Großauftrag neue PC-21-Fortgeschrittenen-Trainer in der Schweiz geordert. Auch Großbritannien und Jordanien erteilten Aufträge bei Pilatus. … weiter

Pilatus PC-21 für Australien fliegt

21.07.2016 - Die erste von von 49 PC-21 der Australischen Luftstreitkräfte ist heute in Buochs zum Erstflug gestartet. … weiter

EBACE 2016 Neuheiten unter dunklen Wolken

10.07.2016 - Auch wenn die Lage der Business Aviation weiterhin angespannt bleibt, hatten die Hersteller auf der Fachmesse EBACE in Genf spannende Neuigkeiten im Gepäck. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF