01.12.2015
FLUG REVUE

Spezialtransporter für die A350-1000Produktionsbeginn für Airbus Beluga XL

Bei Airbus hat der Bau der ersten Teile für den neuen Spezialtransporter Beluga XL begonnen. Das Flugzeug auf Basis der A330 verfügt über einen extrem voluminösen Frachtrumpf.

Airbus Beluga XL erster Rumpfspant 40 für NFA

Das Airbus-Werk in Nantes hat den ersten Rumpfspant für eine Beluga XL hergestellt. Das erste Werkstück wird für einen nicht fliegenden Testrumpf benötigt. Foto und Copyright: Airbus  

 

Das Airbus-Werk in Nantes habe den ersten "Rumpfspant 40" für die erste Beluga XL hergestellt, meldete Airbus. Dieses Flugzeug sei aber nur ein nicht fliegendes Muster, das sogenannte “non-flyable aircraft” (NFA). Nach diesem CNC-gefrästen, ersten Rumpfspant folge Anfang 2016 auch die Montage der ersten Center Wing Box. "Sehr bald" beginne außerdem die Produktion bei den Airbus-Partnern, darunter Aernnova in Spanien, wo die hinteren Rumpfsektionen gebaut werden.

Unterdessen erhielten die Airbus-Werke in Nantes, Saint Nazaire, Toulouse und Hamburg ihre Fertigungspläne für alle Beluga XL-Teile. Mit ihnen können die Werke die technisch weitgehend auf der A330-200F basierende Beluga XL in "Arbeitspaketen" herstellen. Der Beginn der Endmontage ist für Anfang 2017 geplant.

Die im November 2014 gelaunchte Beluga XL wird für den Produktionshochlauf der A350 und für andere Ratensteigerungen bei Airbus benötigt. Die Beluga XL soll gegenüber der heutigen Beluga die Transportkapazität um 30 Prozent erhöhen. Der maßgeschneiderte Zweistrahler kann unter anderem komplette Flügel und Rumpfsektionen der A350 transportieren. Die Kleinserie wird nur fünf Flugzeuge umfassen und ab 2019 für Airbus-interne Transporte zwischen den Werken genutzt. Dann löst die Beluga XL die herkömmlichen Beluga-Transporter ab, die technisch noch von der A300-600R abstammten.



Weitere interessante Inhalte
Airline-Riese will seine Tochter Eurowings ausbauen Air-Berlin-Aufsichtsrat genehmigt Verkauf an Lufthansa

12.10.2017 - Air Berlin hat sich mit der Lufthansa-Group über den Verkauf von Teilen des Unternehmens geeinigt. Die Lufthansa-Group will die Air Berlin-Tochtergesellschaften Luftverkehrsgesellschaft Walter (LGW), … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

11.10.2017 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Airbus-Spezialtransporter "Power on" für Beluga XL für Ende 2017 geplant

10.10.2017 - In Toulouse entsteht die erste Beluga XL. Derzeit wird unter anderem die Elektrik installiert, die noch dieses Jahr erstmals eingeschaltet werden soll. … weiter

Tianjin Airbus eröffnet A330-Auslieferungszentrum in China

20.09.2017 - Der europäische Flugzeughersteller hat in Tianjin hat sein neues Completion and Delivery Centre für die A330 eingeweiht. Gleichzeitig wurde die erste A330 an Tianjin Airlines ausgeliefert. … weiter

Gericht ordnet Übernahme der Kosten an Pöbelnder US-Passagier muss Flugumkehr bezahlen

31.08.2017 - Fast 100.000 Dollar soll ein pöbelnder Passagier von Hawaiian Airlines bezahlen, weil sich der Kapitän seinetwegen zu einer teuren Umkehr hatte entschließen müssen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF