19.08.2015
Erschienen in: 08/ 2015 FLUG REVUE

LuftfahrtschauRückblick Paris Air Show 2015

Die zivile Luftfahrt hat die Paris Air Show in diesem Jahr dominiert wie noch nie zuvor in der Geschichte. Auch UAVs waren ein Top-Thema der Messe auf dem Pariser Stadtflughafen Le Bourget. Allerdings fehl­ten auch einige namhafte Aussteller bei der 51. Ausgabe der Veranstaltung.

fr 08-2015 Paris Air Show (01)

Qatar Airways hatte zeitweise fünf neue Flugzeuge auf der Show. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die 51. Ausgabe der Paris Air Show hat die Ambitionen der Veranstalter der weltweit größten Luft- und Raumfahrtmesse unterstrichen. Airbus und Boeing konnten ihre Auftragsbücher weiter füllen, und so hing der Erfolg der Show in diesem Jahr von der zivilen Luftfahrt ab. Hier hatte sich vor allem Qatar Airways ins Zeug gelegt und zeitweise fünf Flugzeuge nach Le Bourget geschickt: Boeing 787, Airbus A319, A319ACJ, A350 und A380. Nie zuvor hatte eine Airline so viele verschiedene Muster auf der Messe gezeigt.

Die Militärluftfahrt war – wenn man von vielen kleinen Drohnenprojekten einmal absieht – spärlich vertreten. Die Ausstellungshallen und das Static Display waren nach Veranstalterangaben zwar komplett ausverkauft, aber mit BAE Systems, Northrop Grumman, Eurofighter und Saab fehlten doch einige Branchengrößen. Im täglichen Flugprogramm war außer der Dassault Rafale und der pakistanischen JF-17 Thunder kein anderer Fighter zu sehen. Zum ersten Mal nach dem Zweiten Weltkrieg war kein rein russisches Flugzeug auf der Messe, lediglich der in internationaler Kooperation entstandene Suchoi Superjet hielt die russische Fahne hoch.


WEITER ZU SEITE 2: Aufträge für Airbus & Boeing

1 | 2 | 3 | 4 | 5 |     


Weitere interessante Inhalte
UPDATE: Fast 1500 Aufträge und Absichtserklärungen Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine Flut von Aufträgen bekannt. Am Ende stehen knapp 1500 Flugzeuge - meist als Absichtserklärungen - in den Büchern. Dies sind … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Boeing nimmt am Flugprogramm teil

13.07.2018 - Auf der Farnborough International Airshow wird der US-Hersteller die Boeing 737 MAX 7 und die Boeing 787-8 Dreamliner im Flug zeigen. Ausgestellt werden Zivil- und Militärflugzeuge sowie Boeings … weiter

Airbus-Mehrheitsbeteiligung CSeries wird zur "A220"

10.07.2018 - Kurz nach dem Mehrheitseinstieg beim Programm CSeries von Bombardier hat Airbus den kanadischen Zweistrahler in die hauseigene Typenreihe integriert: Neuer Name "A220". … weiter

Boeings werden Boeing-Blau Boeing überarbeitet die Werkslackierung

09.07.2018 - Kurz vor der Luftfahrtmesse in Farnborough hat Boeing neue Kleider für seine Jets angekündigt: In der Firmenfarbe "Boeing-Blau" lackiert der US-Hersteller künftig interne Flugzeuge wie Prototypen und … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg