02.11.2010
FLUG REVUE

Russland: Großauftrag für Boeing 737Russland bestätigt Großauftrag für 50 Boeing 737NG

Die russische Staatsholding Rostechnology hat in Seattle einen bereits angekündigten Großauftrag für die Boeing 737 endgültig unterzeichnet.

Boeing und die russische "State Corporation Rostechnology" gaben die endgültige Vertragsunterzeichung am 29. Oktober bekannt. Bestellt worden seien 50 Boeing 737NG. Außerdem seien weitere 35 Erwerbsrechte vereinbart worden. Der Aufsichtsrat der Staatsholding habe die auf einer Investorenkonferenz in Sotschi am 17. September bereits angekündigte Bestellung nun auch formell gebilligt. Der Listenwert des Großauftrages liege bei 3,7 Milliarden US Dollar. 

Im einzelnen seien 15 Boeing 737-700, 25 Boeing 737-800 und zehn Boeing 737-900ER fest bestellt worden. Alle Flugzeuge erhielten die jüngst überarbeitete Kabinenausstattung "Sky Interior". Sie seien durch ein Paket von Detailverbesserungen zwei Prozent sparsamer als bisherige 737NG. Die Flugzeuge werden bei verschiedenen russischen Airlines eingesetzt.

Boeing hatte bereits angekündigt, die Produktionsrate der 737 in Renton bis Anfang 2012 von heute 31,5 Flugzeugen auf 35 Flugzeuge im Monat zu erhöhen. Ab dem zweiten Quartal 2013 sollen sogar 38 Boeing 737 pro Monat hergestellt werden.



Weitere interessante Inhalte
Nach Triebwerksschaden bei Southwest Rund 500 CFM56-7B müssen zur Inspektion

23.04.2018 - Die US-Luftfahrtbehörde FAA und die europäische Agentur für Flugsicherheit EASA haben nach dem tödlichen Flugunfall bei Southwest dringliche Lufttüchtigkeitsanweisungen herausgegeben. … weiter

Umbaufrachter Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

19.04.2018 - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS übergeben, das den Frachter an die West Atlantic Group mit Sitz in Schweden verleast. … weiter

Passagierin stirbt durch Trümmerwirkung Southwest-Notlandung nach CFM56-Versagen

18.04.2018 - Eine Boeing 737-700 von Southwest Airlines musste am Montag in Philadelphia notlanden, nachdem eines ihrer Triebwerke nach dem Verlust einer Fanschaufel schwer beschädigt worden war. … weiter

Copilotin meldet Mißbrauch nach Betäubung durch KO-Tropfen Alaska Airlines kündigt Schulungen gegen sexuelle Belästigung an

09.04.2018 - Nach einem schweren Mißbrauchsfall in seiner Airline will Alaska-Chef Brad Tilden alle Mitarbeiter besser schulen, um jegliche Wiederholung zu verhindern und schnelle Verfolgung zu ermöglichen. … weiter

Weltgrößter Betreiber der 737-800 Ryanair übernimmt 500. Boeing 737-800

27.03.2018 - Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat in Seattle ihre 500. Boeing 737-800 übernommen. Sie ist der größte Betreiber dieser Version. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All