07.01.2015
FLUG REVUE

Abfertigung noch bei minus 54 Grad Celsius zugelassenRussland lockert Kältelimit für Winterbetrieb mit der A320

Die A320-Familie von Airbus darf künftig auch bei härtesten Winterbedingungen eingesetzt werden. Die GUS-Luftfahrtbehörde Interstate Aviation Committee in Moskau lockerte ihre entsprechenden Bestimmungen.

Iljuschin_96-400T_Winterbetrieb_Jakutsk

Russische Flugzeuge, hier eine Iljuschin 96-400T in Jakutsk, sind grundsätzlich für extreme Winterbedingungen ausgelegt. Nun hat auch die A320-Familie mit CFM-Triebwerken eine russische Freigabe für den Betrieb bei extremer Kälte erhalten. Foto und Copyright: Jakutsk Airport  

 

Nach den neuen Regeln des Interstate Aviation Committee darf Airbus die A320-Familie nun noch bei extremen Kältbedingungen von minus 54 Grad Celsius am Boden einsetzen. Laut Airbus bedeutet die erweiterte Freigabe eine wesentliche Erleichterung für die Airbus-Betreiber in Russland, besonders auf Flügen zu den nördlich gelegenen Flughäfen des Landes. Die Flugzeuge dürfen nun am Boden bis zu 120 Minuten Umkehrzeit stehen, was für den normalen Flugbetrieb mit Passagierwechsel, Frachtverladung, Reinigung, Catering und Volltanken reicht.

Die gemeinsame Luftfahrtbehörde der GUS-Staaten beschränkt ihre Freigabe jedoch auf Flugzeuge der Reihen Airbus A319, A320 und A321 mit dem Triebwerk CFM 56-5B. Derzeit fliegen über 270 Flugzeuge der A320-Familie bei elf russischen Fluggesellschaften.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

01.12.2017 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

22.11.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer über 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

AVION Phantom 320 Neuer A320-Full-Flight-Simulator zugelassen

07.11.2017 - Die europäische Flugsicherheitsbehörde EASA hat den Phantom 320 des niederländischen Herstellers AVION Simulators in der höchsten Stufe Level D qualifiziert. … weiter

Bestseller-Triebwerk CFM56-Flotte übersteigt 500 Millionen Zyklen

02.11.2017 - Fast 900 Millionen Flugstunden haben CFM56 seit der Indienststellung der ersten Triebwerke im April 1982 absolviert. Und der Verkaufsschlager ist weiterhin gefragt. … weiter

Unbezahlte Flughafengebühren Island legt airberlin-Airbus an die Kette

23.10.2017 - Seit dem vergangenen Donnerstag verweigert die isländische Fluggesellschaft Isavia einem Airbus A320 der insolventen airberlin die Abfertigung. Die Isländer wollen damit ausstehende Flughafengebühren … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen