10.09.2018
FLUG REVUE

Amphibische Löschbomber zur WaldbrandbekämpfungRussland meldet Be-200ES-Bestellung aus den USA

Der Veranstalter der russischen Wasserflugmesse in Taganrog meldet einen neuen US-Auftrag für vier Be-200ES-Löschbomber aus den USA.

ILA 2006 Beriew Be-200 Wasserabwurf

2006 zeigte eine Be-200 auf der ILA einen Wasserabwurf. Foto und Copyright: Messe Berlin  

 

Bei der 12. Branchenkonferenz und -messe zum Thema Wasserflug sei ein Vertrag über die Lieferung von vier Beriew Be-200ES unterzeichnet worden, meldete der Veranstalter "Taganrog Aviation Scientific and Technical Complex". Die Vereinbarung mit der amerikanischen Gesellschaft "Seaplane Global Air Services" sehe die Lieferung von vier Flugzeugen und Optionen für weitere sechs Flugzeuge dieses Typs vor. Die ersten beiden Zweistrahler würden mit ukrainischen Motoren D-436TP geliefert. Alle folgenden erhielten russisch-französische SAM-146.

Außerdem sei ein Vertrag mit der chilenischen Firma "Asesorias SVR Ltda" unterzeichnet worden. Er sehe die Lieferung von zwei Be-200ES und Optionen für drei weitere Flugzeuge vor. Nähere Informationen, Kaufpreise und Liefertermine sind noch nicht bekannt. Ob die gemeldeten Abschlüsse tatsächlich zu Lieferungen führen, muss deshalb noch abgewartet werden.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Russische A320-Konkurrenz Irkut stellt zweiten MS-21-Prototyp fertig

27.03.2018 - Die zweite MS-21-300 ist am Wochenende aus der Endmontagehalle in Irkutsk gerollt. Der Prototyp soll wohl im Mai Flugtests aufnehmen. … weiter

Leasing von 50 Zweistrahlern Aeroflot: Großauftrag für Irkut MS-21

01.02.2018 - Die russische Fluggesellschaft Aeroflot ist größter Kunde des neuen, russischen Zweistrahlers Irkut MS-21 geworden. Sie unterzeichnete bei der Rostec-Tochter Aviacapital-Service einen Leasingvertrag … weiter

Neuer russischer Zweistrahler MS-21-Flügelkasten besteht statischen Test

23.11.2017 - Am Zentralen Aerodynamischen InsTitut (TsAGI) wurde der modifizierte Flügelkasten aus Verbundwerkstoffen einem erneuten Belastungstest unterzogen. … weiter

Neues russisches Turbofan-Triebwerk PD-14 beginnt dritte Flugtestkampagne Ende 2017

22.11.2017 - Die Vereinigte Triebwerksbaugesellschaft ODK treibt die Zulassung des neuen russischen Turbofan PD-14 voran. … weiter

Russischer Zweistrahler im Flugtest MS-21 fliegt von Irkutsk nach Schukowski

18.10.2017 - Der erste Prototyp der Irkut MS-21-300 ist vom Werksflugplatz in Irkutsk zum Gromow-Flugforschungsinstitut bei Moskau geflogen, um die Flugerprobung dort fortzuführen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen