21.01.2015
FLUG REVUE

Schweden entwickeln und liefernSAAB baut erste Landeklappenführungen für Airbus A350-1000

Der schwedische Flugzeughersteller SAAB hat mit dem Bau der ersten Teile für die größte A350-Version, A350-1000 begonnen. Die Schweden entwickeln und bauen für diese größte A350-Version alle Landeklappenführungen.

Airbus_A350-1000_erste_Landeklappenführung_SAAB

Aus einem massiven Aluminiumblock werden die Landeklappenführungen für den Airbus A350-1000 bei SAAB gefräst. Foto und Copyright: SAAB  

 

Vor einem Jahr habe SAAB mit Airbus einen Vertrag als Zulieferer für die A350-1000 geschlossen, nun habe die Produktion der ersten Teile begonnen, teilte SAAB mit. Der schwedische Hersteller bereite nun deren Montage und Auslieferung vor. Laut der Vereinbarung konstruiert, entwickelt und baut SAAB alle Landeklappenführungen und deren Verkleidungen für die A350-1000 über die gesamte Programmlebensdauer.

"Die ersten Teile sind bereits produziert worden und wir sind mit dem Ergebnis zufrieden", sagte der SAAB-Projektmanager für die A350-1000, Dan Lagerberg. "Der Zeitplan ist eng, aber wir machen gute Fortschritte. Das Projekt und seine Zulieferer sind bereit, die Herausforderung anzunehmen. Alles läuft 'volle Kraft voraus' zur ersten Auslieferung."

Bei SAAB gilt die A350-Vereinbarung mit Airbus als Durchbruch und Bestätigung der globalen Wettbewerbsfähigkeit. Die Schweden liefern für Airbus auch Querruder für die A320-Familie und mittlere und äußere Flügelvorderkanten für die A380.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Luftfahrtschau in England Farnborough 2018: Die Bestellungen

19.07.2018 - Auf der Airshow in Farnborough gaben Airbus, Boeing und Co. wieder eine ganze Reihe von Aufträgen bekannt. Hier die komplette Zusammenstellung. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter

Innerhalb der kommenden 20 Jahre Airbus sieht Bedarf an fast 40.000 neuen Flugzeugen

06.07.2018 - Laut dem neuen Global Market Forecast von Airbus wächst der Luftverkehr bis 2037 um jährlich 4,4 Prozent. … weiter

Flaggschiffe im Liniendienst Top 10: Die teuersten Passagierflugzeuge der Welt

18.05.2018 - Wie viel kostet ein Passagierflugzeug und welches ist am teuersten? Wir haben ein Ranking der Flugzeuge mit dem höchsten Listenpreis erstellt, wobei Airbus für 2018 um rund zwei Prozent zugelegt hat. … weiter

Zweistrahler als Ultralangstreckenversion Erstflug des Airbus A350-900ULR

23.04.2018 - Am Montag ist in Toulouse der erste Airbus A350-900 der neuen Ultralangstreckenversion ULR zum Erstflug gestartet. Das Flugzeug mit der Werknummer MSN216 wird in der zweiten Jahreshälfte an Singapore … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg