10.11.2017
FLUG REVUE

Airbus-Spezialtransporter für Flügel und SektionenSeitenleitwerk der ersten Beluga XL wird montiert

In Toulouse nimmt die erste Beluga XL nach der Montage des voluminösen Rumpfaufbaus und Leitwerks Formen an. Im dritten Quartal 2018 soll die dicke Spezialversion der A330 zum Erstflug starten.

Airbus Beluga XL Montage Seitenleitwerk

In Toulouse ist die erste Beluga XL schon fast komplett montiert. Als nächstes wird ihr riesiges Bugtor installiert. Foto und Copyright: Airbus  

 

Als nächster Schritt werde Mitte November das große, nach oben öffnende Bug-Frachttor installiert, meldete Airbus. Derzeit sei man mit dem Abschluss der Leitwerksmontage beschäftigt. Wegen der Luftwirbel hinter ihrem dicken Rumpfaufbau hat die Beluga XL zusätzliche Endscheiben am Höhenleitwerk erhalten, welche die Stabilität verbessern und die Wirkung der Heckflosse unterstützen. Unterdessen werden auch die elektrischen und mechanischen Bordsysteme installiert , damit zum Jahresende erstmals die Elektrik eingeschaltet werden kann. 2018 sind dann erste Bodentests vorgesehen, während dann auch schon die Arbeiten am zweiten Flugzeug hochlaufen.

Die erste Beluga XL soll im dritten Quartal 2018 starten. Zehn Monate lang dauert ihre Flugtestphase und Zulassung. Die Indienststellung bei der Airbus-Tocher Airbus Transport International (ATI) ist für 2019 vorgesehen. Flugzeug "Nummer 1" wird dazu als einzige Beluga XL zeitweise mit einer kompletten Flugtesteinrichtung versehen. Die seit 2014 entwickelte Beluga XL wird als Kleinstserie mit nur fünf Flugzeugen für den rein internen Airbus-Werksverkehr gebaut. Dabei dienen serienmäßige A330-300 als Ausgangsbasis. Sie erhalten ein neues, abgesenktes Cockpit, ein großes Bugtor und einen Rumpfaufbau zur Aufnahme von zwei A350-Flügeln zugleich, mit einem veränderten Leitwerk. Die Beluga XL ist sechs Meter länger und einen Meter breiter als die bisherige Beluga. Fünf Beluga XL werden die fünf vorhandenen Beluga ersetzen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Radarsatellit ergänzt Terra SAR-X und TanDEM-X Erdbeobachtungssatellit PAZ gestartet

22.02.2018 - Der spanische Erdbeobachtungssatellit PAZ startete am Donnerstag um 15:17 Uhr (MEZ) erfolgreich mit einer Falcon-9 Rakete von der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien/USA. … weiter

Hilfe für Schüler bei der Berufsfindung Airbus-Stiftung beginnt "Flying Challenge"-Betreuungsprogramm

22.02.2018 - Im Rahmen des halbjährigen Betreuungsprogramms "Flying Challenge" unterstützen Airbus-Mitarbeiter erstmals Schüler aus Hamburg mit maßgeschneiderter Hilfe bei der Berufswahl und informieren über einen … weiter

HNA-Tochter ernennt Verkaufsagenten TAL Aviation vertritt Beijing Capital Airlines

22.02.2018 - Die chinesische Fluggesellschaft Beijing Capital Airlines hat TAL Aviation Germany zum General Sales Agent (GSA) in Deutschland ernannt. Die Chinesen wollen damit ihr Wachstum im deutschsprachigen … weiter

Getriebfan von Pratt & Whitney Überarbeitete Dichtung für A320neo-Triebwerk

21.02.2018 - Der US-Triebwerkshersteller Pratt & Whitney präsentiert eine Lösung für das jüngste Problem mit dem PW1100G-JM. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert