02.02.2011
FLUG REVUE

Singapore Airlines bestätigt kleineren Schmorbrand in A380SIA untersucht Schmorspuren an Bord einer A380

An Bord eines Airbus A380 von Singapore Airlines ist es am 31. Januar auf dem Flug von Hongkong nach Singapur zu einem Rauchalarm in einem der Toilettenräume gekommen. Nach der normal verlaufenden Landung wurden Schmorspuren im vorderen Frachtraum entdeckt.

Singapore Airlines (SIA) bestätigte am Mittwoch auf Anfrage der FLUG REVUE, dass die Besatzung von Flug SQ861 am 31. Januar im Sinkflug Brandgeruch in einem WC-Raum bemerkt habe. Man habe aber kein Feuer entdecken können. Als Vorsichtsmaßnahme sei durch die Besatzung trotzdem ein Halon-Feuerlöscher entleert worden. Das Flugzeug habe ohne Probleme in Singapur landen können.

SIA-Techniker hätten bei einer anschließenden genauen Inspektion Schmorspuren an Kabelbündeln im vorderen Frachtraum, genau unter dem betroffenen Toilettenraum, entdeckt. Airbus und Singapore Airlines hätten daraufhin eine Untersuchung eingeleitet. 

SIA kündigte an, die gesamte A380-Flotte auf ähnliche Spuren zu überprüfen. Man erwarte deshalb aber keine Veränderungen im A380-Betriebsablauf.

Nach Informationen der FLUG REVUE ist das betroffene Flugzeug die A380-841 mit der Werknummer MSN008 und der Registrierung 9V-SKD. Die vierte A380 für SIA flog im März 2007 zum ersten Mal und wurde im April 2008 ausgeliefert.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de / Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
„Die neue Königin des Himmels“ Jubiläum: 10 Jahre Airbus A380 im Dienst

13.10.2017 - Vor zehn Jahren, am 15. Oktober 2007, wurde die erste Kunden-A380 an Singapore Airlines übergeben. Die FLUG REVUE war bei der Feier in Toulouse dabei. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.08.2017 - Als Ergänzung zur 747 plante Boeing die 777, die sich schon bald zum Verkaufsschlager entwickelte. Wer die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt unsere Top 10. … weiter

Leasing endet schon vor der Ersatzlieferung SIA mustert ihre erste A380 aus

14.08.2017 - Singapore Airlines hat den Leasingvertrag ihres ersten Airbus A380 beendet. Bislang wollte das Unternehmen damit warten, bis die erste von fünf neu nachbestellten A380 "auf dem Hof" steht. … weiter

Singapore Airlines Mit A350-900 von München nach Singapur

30.06.2017 - Singapore Airlines setzt ab dem 1. Juli auf den Direktflügen von München nach Singapur einen Airbus A350-900 ein. … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF