16.06.2015
FLUG REVUE

Weitere Bestellung auf der Paris Air ShowBoeing verkauft zehn 737 MAX 8

Boeing und SMBC Aviation Capital, einer der weltweit führenden Flugzeug-Leasinggeber, haben heute auf der Paris Air Show die Bestellung von zehn 737 MAX 8 bekannt gegeben.

Boeing 737 MAX 8 SMBC Aviation Capital

Boeing 737 MAX 8 im Design von SMBC Aviation Capital. Grafik und Copyright: Boeing  

 

Bereits 2014 hatte die SMBC Aviation Capital 80 Exemplare der 737 MAX 8 geordert, so dass nun insgesamt 90 Bestellungen bei Boeing vorliegen. „Im vergangenen Jahr haben wir die größte Einzelbestellung einer Leasinggesellschaft für die 737 MAX aufgegeben. Wir freuen uns, heute noch weitere Flugzeuge zu bestellen“, sagte Peter Barrett, der CEO von SMBC Aviation Capital. „Dieses Flugzeug spielt eine Schlüsselrolle für unser wachsendes Geschäft in den kommenden Jahren. Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Boeing fortzusetzen.”

John Wojick, Senior Vice President, Global Sales & Marketing bei Boeing Commercial Airplanes sagte: “Wir sind sehr dankbar, dass SMBC Aviation Capital zehn weitere 737 MAX 8 bestellt hat.“ Auch er betonte die gute Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen.

Die 737 MAX ist bestückt mit den Triebwerken CFM International LEAP-1B, besitzt moderne Winglets und weitere Extras für höchste Effizienz, Verlässlichkeit und Komfort in der Single-Aisle-Klasse.

SMBC Aviation Capital unterhält eine Flotte von mehr als 370 Flugzeugen im Wert von rund 10,5 Milliarden US-Dollar. Darunter sind auch 180 Flugzeuge von Boeing. Das Leasing-Unternehmen hat Kunden in mehr als 40 Ländern weltweit. Die Gesellschaft ist in Dublin angesiedelt und betreibt Niederlassungen in Tokyo, Shanghai, Peking, Hong Kong, Singapur, New York, Amsterdam, Toulouse und Seattle.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Piloten hätten Flug sofort abbrechen sollen Indonesischer Zwischenbericht zum Lion-Air-Absturz

28.11.2018 - Die indonesische Untersuchungsbehörde "Komite Nasional Keselamatan Transportasi" (KNKT) hat am Mittwoch einen ersten Zwischenbericht zum Absturz einer Boeing 737 MAX 8 von Lion Air veröffentlicht. … weiter

Spezialversion für Ryanair Erste 737 MAX 200 rollt aus der Halle

19.11.2018 - Im Boeing-Werk Renton ist die erste Boeing 737 MAX 200 endmontiert worden. Diese, ursprünglich auf Wunsch von Ryanair entwickelte Version der 737 MAX 8, darf dank veränderter Notausgänge 200 Fluggäste … weiter

Hersteller reagiert auf Lionair-Absturz in Indonesien Boeing und FAA geben Sicherheitsanweisungen für 737 MAX heraus

08.11.2018 - Der Flugzeughersteller Boeing hat in einer Sicherheitsanweisung an alle Betreiber der 737 MAX Handlungsanweisungen bei Störungen des Anstellwinkelsensors wiederholt. Damit reagiert der Hersteller auf … weiter

Flugzeugunglück in Indonesien UPDATE: Abgestürzte Boeing 737 MAX geortet?

31.10.2018 - In Indonesien geht die Suche nach dem Wrack der am Montag bei einem Inlandsflug abgestürzten Boeing 737 MAX 8 weiter. Für die 189 Insassen besteht keine Überlebenshoffnung mehr. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner