20.11.2017
FLUG REVUE

Fliegendes NASA- und DLR-ObservatoriumSOFIA landet zum C-Check in Hamburg

Eine zum fliegenden Himmelsbeobachter umgebaute Boeing 747 SP ist am Montag für einen sogenannten C-Check in Hamburg gelandet. Lufthansa Technik macht den Oldie-Jumbo an der Elbe technisch wieder fit.

SOFIA_ueber-basis-dryden-foto-nasa

Das fliegende Weltraum-Observatorium SOFIA gastiert derzeit zur Wartung bei Lufthansa Technik in Hamburg. Foto und Copyright: NASA  

 

Die noch auf der Boeing 747-100 basierende Boeing 747 SP landete am Montag mit der Flugnummer "NASA747" aus Palmdale kommend in Hamburg. Der 40 Jahre alte Jumbo Jet der verkürzten Ultralangstreckenversion "Special Performance" (SP) flog einst als Passagierflugzeug für Pan American und wurde erst nachträglich zum Forschungsflugzeug und fliegenden Träger eines 17 Tonnen schweren Teleskops umgebaut.

Bei dessen Einsatz kann ein seitliches Rumpftor geöffnet werden, so dass das Infrarot-Telekskop aus der klaren Höhenluft der Stratosphäre relativ ungestört ins All blicken kann. Rund 30 Wissenschaftler sind dann jeweils an Bord. Der Vierstrahler war 2014 in Hamburg beim D-Check bereits bei Lufthansa Technik grundüberholt worden. Nun ist ein kleinerer C-Check fällig, der bis Januar abgeschlossen sein dürfte.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Triebwerke der A320neo und Boeing 737 MAX Lufthansa Technik bereitet sich auf LEAP vor

11.12.2017 - Lufthansa Technik bietet in Hamburg von 2018 an Instandhaltungsdienstleistungen für die Triebwerke LEAP-1A und LEAP-1B an. … weiter

Eine Legende wird zerlegt Boeing 737-200 "Landshut"

08.12.2017 - 40 Jahre nach seiner Entführung ist der frühere Lufthansa-Zweistrahler „Landshut“ nach Deutschland zurückgekehrt. Zuvor haben 15 Experten von Lufthansa Technik die Boeing 737-200 im brasilianischen … weiter

Triebwerks-Instandhaltung in Polen LHT und MTU gründen EME Aero

05.12.2017 - Lufthansa Technik und MTU Aero Engines haben ein gemeinsames Instandhaltungsunternehmen für Getriebefan-Triebwerke gegründet, an dem beide Partner jeweils 50 Prozent der Anteile halten. … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

20.11.2017 - Bis dato wurden 1539 von 1553 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten der Boeing 747 gibt unsere Top … weiter

Wartungsarbeiten in Kooperation mit Airbus Lufthansa A380: "Heavy Check" bei Etihad

14.11.2017 - Das von Airbus und Etihad Airways Engineering gemeinsam betriebene Wartungszentrum für die A380 in Abu Dhabi überholt seit Ende Oktober den ersten Airbus A380 von Lufthansa. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen