20.06.2016
FLUG REVUE

Atlantiküberquerung von Solar Impulse 290 Stunden von New York nach Sevilla

Das Schweizer Solarflugzeug Solar Impulse 2 ist am Montagmorgen zur Überquerung des Atlantiks aufgebrochen.

Atlantiküberquerung Solar Impulse 2 (Symbolbild)

Rund dreieinhalb Tage wird Solar Impulse 2 für die Atlantiküberquerung benötigen. Foto und Copyright: Solar Impulse 2  

 

Bertrand Piccard ist am Montag um 9.30 Uhr (MESZ) am John F. Kennedey Airport in New York zur 15. Etappe der Weltumrundung mit dem Solarflugzeug Solar Impulse 2 aufgebrochen. Er wird rund 90 Stunden unterwegs sein, bevor er im spanischen Sevilla landet. André Borschberg überwacht den Flug vom Missionskontrollzentrum in Monaco.

Es ist die längste Strecke, die das Flugzeug seit seinem Wiederstart in Hawai am 21. April 2016 zurücklegt. Nach Angaben des Solar-Impulse-2-Teams ist es auch der erste elektrische, mit Sonnenenergie gespeiste transatlantische Flug in der Geschichte der Luftfahrt.

Solar Impulse 2 ist am 10. Juni nach mehreren Etappen über US-amerikanischem Festland in New York gelandet. Start der Weltumrundung war im März 2015 in Abu Dhabi, wo die Reise auch enden soll. Wegen eines Batterieschadens im Juli 2015 mussten das Solarflugzeug und die beiden Piloten Bertrand Piccard und André Borschberg 293 Tage pausieren.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Ulrike Ebner


Weitere interessante Inhalte
Griff nach dem Weltrekord Rolls-Royce will das schnellste Elektroflugzeug bauen

09.01.2019 - Mit einem neuen E-Flugzeug will Rolls-Royce den Elektroflug-Geschwindigkeitsrekord brechen – und der E-Mobilität für die Luftfahrt damit neuen Schub verleihen. Zu diesem Zweck nehmen die Briten … weiter

Für künftige Lufttaxis und fliegende Autos VerdeGo Aero fokussiert sich auf elektrische Antriebe

10.08.2018 - Das von Charles Lindberghs Enkel Erik mitgegründete Unternehmen stellt die Pläne für seinen eigenen, hybrid-elektrischen Senkrechtstarter zurück. Stattdessen will VerdeGo Aero nun Antriebe und … weiter

Bodenerprobung in Frankreich Safran testet hybrid-elektrischen Antrieb

20.07.2018 - Der französische Luftfahrtkonzern Safran entwickelt derzeit einen verteilten hybrid-elektrischen Antrieb für Luftfahrzeuge. Nun wurde der Demonstrator erstmals angelassen. … weiter

Forschungsprojekt ACCEL Rolls-Royce treibt elektrisches Fliegen voran

16.07.2018 - Der britische Triebwerkshersteller will gemeinsam mit Forschungspartnern ein elektrisches Antriebssystem im Flug erproben. … weiter

Farnborough International Airshow 2018 Airbus präsentiert das Konzernprogramm

13.07.2018 - Airbus wird auf der Farnborough International Airshow die A350-1000 und die A330-900neo im Flug zeigen. Einen Querschnitt durch seine Flugzeugmuster und Entwicklungen präsentiert der Hersteller in … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit